DAX ®9.544,75-3,94%TecDAX ®2.537,61-2,32%Dow Jones20.943,51-4,44%NASDAQ 1007.486,29-4,19%
finanztreff.de

RWE: Analysten überschlagen sich fast

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Fahrplan zum Kohleausstieg in Deutschland steht. Bei der Braunkohle werden bis Ende 2022 ausschließlich RWE-Kraftwerke abgeschaltet. Der Essener Energiekonzern soll eine Entschädigung von 2,6 Milliarden Euro erhalten, was oberhalb der Erwartungen liegt.

Die Summe liege jedoch deutlich unterhalb des tatsächlich entstehenden Schadens von rund 3,5 Milliarden Euro, teilte RWE am Donnerstag mit. Entgangene Gewinne vom mehreren 100 Millionen Euro seien in der Gesamtsumme nicht enthalten. Doch Aktionäre und Analysten feiern die Zahlungen mit Kurssteigerungen.

Deutschland soll bis spätestens 2038 aus der klimaschädlichen Stromgewinnung aus Stein- und Braunkohle aussteigen. In den Jahren 2026 und 2029 soll überprüft werden, ob Stilllegungsdaten nach 2030 um je drei Jahre vorgezogen werden können - damit vielleicht doch schon 2035 komplett Schluss ist.

RWE-Aktien -5,78% befinden sich seit Tagen im Höhenflug. Nun hat eine regelrechte Welle an Kursziel-Erhöhungen den DAX-Wert auf den höchsten Stand seit September 2014 getrieben. Mit einem Aufschlag von 2,5 Prozent auf 30,78 Euro setzte sich die Aktie am Donnerstag an die Spitze des DAX -3,94%. In der Spitze waren die Papiere sogar bis auf 31,86 Euro nach oben geschnellt.

Mit Goldman Sachs, Morgan Stanley, der Berenberg Bank, Mainfirst und der Metzler Bank schraubten gleich fünf Häuser ihre Kursziele nach oben . Die Metzler Bank sieht mit 42 Euro selbst nach den zuletzt hohen Kursgewinnen nun sogar noch weitere 35 Prozent Kurspotenzial.

Vor allem die über den Erwartungen liegende Entschädigungssumme für die Stilllegung von Kohlekraftwerken treibt den Kurs von RWE nach oben. (mit Material von dpa-AFX)

Zehn-Jahres-Chart RWE (in Euro)
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.