DAX ®13.576,68+1,41%TecDAX ®3.225,97+1,75%Dow Jones28.989,73-0,58%NASDAQ 1009.141,47-0,82%
finanztreff.de

RWE erwartet durch Öko-Deal Verdopplung des operativen Ertrags

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Der Energiekonzern RWE erwartet mit seinem Öko-Deal kräftige operative Zuwächse. Durch den Deal mit Eon verdopple sich die operative Ertragskraft des Konzerns, kündigte Finanzchef Markus Krebber in Essen an. Ab 2020 sollte das bereinigte EBITDA "etwas oberhalb von 3 Milliarden Euro liegen", so Krebber. Für das laufende Jahr rechnet RWE mit einem EBITDA von 1,6 bis 1,9 Milliarden Euro.

60 Prozent des operativen Ergebnisses (EBITDA) sollen künftig aus Erneuerbaren kommen, 20 Prozent aus dem konventionellen Bereich. 10 Prozent werde der Energiehandel beisteuern. Die restlichen 10 Prozent resultierten aus Finanzbeteiligungen. Dazu gehören Amprion sowie die Kelag als größte Eon-Beteiligung. Insgesamt seien die Eon-Beteiligungen 4 Milliarden Euro an Eigenkapital-Äquivalenten wert, sagte Krebber.

RWE schließt eine spätere Veräußerung der Eon-Anteile nicht aus. Es sei allerdings vereinbart worden, dass ein solcher Verkauf keinem Wettbewerber helfe und ein "marktschonender" sein müsse, so Krebber. Im Moment habe RWE allerdings nicht vor, seinen Eon-Anteil "in signifikantem Umfang" zu reduzieren.

Der Konzern hat am 30. September einen umfassenden Tausch von Geschäftsfeldern mit Eon abgeschlossen und ist im Zuge dessen auch zum größten Aktionär des ehemaligen Konkurrenten geworden. Dabei setzt Eon den Schwerpunkt auf die Verteilung und den Handel mit Strom und Gas, RWE vor allem auf Stromerzeugung und Großhandel. Damit wird RWE zu einem wichtigen Ökostromerzeuger. Das Unternehmen kündigte an, bis 2040 klimaneutral werden zu wollen.

Kontakt zur Autorin: petra.sorge@wsj.com

DJG/pso/sha

END) Dow Jones Newswires

September 30, 2019 05:34 ET ( 09:34 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

RWE ST
RWE ST - Performance (3 Monate) 31,81 +1,79%
EUR +0,56
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
24.01. BERNSTEIN RESEARCH Positiv
20.01. UBS Positiv
17.01. NORDLB Positiv
Nachrichten

24.01.
boerse.ARD.de
Bestmarken wieder in Sicht AMER. EXPRESS 122,58 +3,43%
24.01. RWE-Chef Schmitz kündigt Rückzug an RWE ST 31,81 +1,79%

24.01.
boerse.ARD.de
Anleger kehren an die Börse zurück AMER. EXPRESS 122,58 +3,43%
Weitere Wertpapiere...
RWE AG ADR 1 30,80 -0,65%
EUR -0,20

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 5 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen