DAX ®13.366,01+0,63%TecDAX ®3.071,69+0,73%S&P FUTURE3.183,70+0,27%Nasdaq 100 Future8.521,00+0,35%
finanztreff.de

Salesforce: SAP einen Schritt voraus

| Quelle: DER_AKTIONAER | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Aktien von Salesforce schossen am Donnerstag im nachbörslichen US-Handel um knapp sieben Prozent nach oben. Die Zahlen konnten Anleger und Analysten begeistern – denn Salesforce übertraf nicht nur die Erwartungen an das Q2, sondern auch die Prognosen fürs Q3.

Im zweiten Geschäftsquartal war der Umsatz um 22 Prozent auf fast vier Milliarden Dollar geklettert. Das war mehr als die Analysten mit 3,96 Milliarden Dollar und der Konzern selbst erwartet hatten.

Der Gewinn fiel dagegen unter dem Strich wegen der Beilegung von Rechtsstreitigkeiten auf 91 Millionen Dollar. Der Gewinn lag damit jedoch ebenfalls über den Erwartungen der Geschäftsführung. Sie war aufgrund zusätzlicher Aufwendungen bei der Übernahme von Salesforce.org davon ausgegangen, in die Verlustzone zu rutschen. Der bereinigte Gewinn je Aktie lag bei 0,66 Dollar. Analysten erwarteten hier lediglich 0,47 Dollar je Aktie.

Im laufenden Quartal sei mit einem Umsatz von 4,44 bis 4,45 Milliarden Dollar zu rechnen, teilte die Geschäftsführung mit. Analysten hatten bisher nur mit 4,18 Milliarden Dollar gerechnet. Salesforce hob zudem die Umsatzprognose für das volle Jahr auf bis zu 16,9 Milliarden US-Dollar an. Da jedoch einige Zukäufe verdaut werden müssen, senkte Salesforce den Gewinnausblick für das laufende Jahr.

Gleichzeitig wird die 15,3 Milliarden Dollar schwere Übernahme von Tableau abgeschlossen, die Salesforce zu einem Player auf dem Analytics-Markt macht. Tableau wird als eigenständige Marke innerhalb von Salesforce bestehen bleiben.

„Was auch immer auf der Welt passiert, wir sehen ein Umfeld, in dem die Unternehmen weiter investieren –  und der wichtigste Punkt für sie ist die digitale Transformation“, sagte Salesforce Co-CEO Keith Block während der Zahlenkonferenz. Das starke Quartal spiegle das Vertrauen der Kunden wider.

Benedikt Kaufmann

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC2ZUQ SALESFOR WaveUnlimited L 140.1674 (DBK) 7,029
Short  DS5QEQ SALESFOR WaveUnlimited S 183.0921 (DBK) 7,169
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen