DAX ®13.515,75-0,30%TecDAX ®3.179,83+0,30%Dow Jones29.184,05-0,04%NASDAQ 1009.213,58+0,51%
finanztreff.de

SAP-Rivale Salesforce überraschend optimistisch

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der US-Softwarehersteller Salesforce +1,04% hat Experten mit seinem Optimismus überrascht. Im laufenden Quartal sei mit einem Umsatz von 4,44 bis 4,45 Milliarden Dollar zu rechnen, teilte das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss in San Francisco mit. Analysten hatten bisher nur mit 4,18 Milliarden Dollar gerechnet. Salesforce hob zudem die Prognose für den Erlös im gesamten Geschäftsjahr auf bis zu 16,9 Milliarden US-Dollar an.

Das starke Quartal spiegele das Vertrauen der Kunden wider, sagte Co-Chef Keith Block laut Mitteilung. An der Börse kamen die Neuigkeiten gut an. Der Kurs der Salesforce-Aktie legte im nachbörslichen Geschäft in einer ersten Reaktion um vier Prozent zu.

Im zweiten Geschäftsquartal war der Umsatz um gut ein Fünftel auf fast vier Milliarden Dollar geklettert. Der Gewinn fiel hingegen unter dem Strich wegen der Belegung von Rechtsstreitigkeiten auf 91 Millionen Dollar./he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

SALESFORCE
SALESFORCE - Performance (3 Monate) 167,72 +1,04%
EUR +1,72
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
13.01. CREDIT SUISSE Positiv
06.01. RBC Positiv
18.12. RBC Positiv
Nachrichten
12:20 DAVOS: Eine Milliarde Jobs sollen fit für Zukunft werden SALESFORCE 167,72 +1,04%
13.01. ANALYSE-FLASH: Credit Suisse erhöht Ziel für Salesforce - 'Outperform' SALESFORCE 167,72 +1,04%
13.01. dpa-AFX: Credit Suisse erhöht Ziel für Salesforce - 'Outperform' SALESFORCE 167,72 +1,04%
Weitere Wertpapiere...
SAP 126,60 +0,32%
EUR +0,40

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Bundesregierung muss die Zeiterfassung in deutschen Unternehmen neu regeln, da der Europäische Gerichtshof vergangenes Jahr entschieden hat, dass sämtliche Arbeitszeiten erfasst werden müssen. Würden Sie eine richtige Zeiterfassung Ihrer Arbeitszeiten als sinnvoll erachten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen