DAX ®13.183,53+0,46%TecDAX ®2.517,25+0,35%Dow Jones24.504,80+0,49%NASDAQ 1006.383,65-0,16%
finanztreff.de

Schaeffler etabliert dritte Sparte und ernennt neuen Vorstand

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Autozulieferer Schaeffler organisiert seine Sparten neu: Wie das Unternehmen mitteilte, wird der Bereich Automotive Aftermarket ab dem 1. Januar 2018 zu einem eigenständigen Vorstandsressort und einer dritten Unternehmenssparte erhoben. Der Aufsichtsrat hat dementsprechend den Automotive-Aftermarket-Chef Michael Söding in den Vorstand berufen. Er soll die Sparte auf Vorstandsebene verantworten.

Das Geschäft von Schaeffler wird damit ab dem kommenden Jahr aus den drei Sparten Automotive OEM, Automotive Aftermarket und Industrie bestehen. Sie werden aus den Standorten Bühl, Langen und Schweinfurt gesteuert. Die Konzernzentrale bleibt in Herzogenaurach.

Mit diesem Schritt wollen wir nicht nur unser globales Automotive-Aftermarket-Geschäft stärken, sondern zugleich Strukturen vereinfachen und schnellere Entscheidungen ermöglichen", sagte Vorstandschef Klaus Rosenfeld laut Mitteilung.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo/kla

END) Dow Jones Newswires

October 06, 2017 07:33 ET (11:33 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS0JG8 SCHAEFFLE WaveUnlimited L 13.0657 (DBK) 9,393
DM47UE SCHAEFFLER AG INH WaveXXL S 14.95 (DBK) 7,616

SCHAEFFLER AG INH. VZO

L&S 14,25 +1,42%
EUR 21:44:35 +0,20

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Webinar: Der große Ausblick auf 2018!
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die US-Börse CBOE hat letzten Sonntag den Handel mit dem ersten Bitcoin-Future aufgenommen. Ende dieser Woche will die Chicago Mercantile Exchange CME folgen. Werden diese Produkte auf Dauer ein Renner werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen