DAX ®13.515,75-0,30%TecDAX ®3.179,83+0,30%Dow Jones29.186,27-0,03%NASDAQ 1009.188,57+0,24%
finanztreff.de

Scheuer will Flughäfen besser vor illegalen Drohnen schützen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - Das Bundesverkehrsministerium will deutsche Flughäfen besser vor illegalen Drohnen schützen. Dazu wird die Entwicklung eines entsprechenden Abwehrsystems unterstützt, wie das Ministerium am Dienstag mitteilte. Zuerst hatten die Zeitungen der Funke Mediengruppe darüber berichtet. Am Hamburger Flughafen soll getestet werden, wie eindringende Drohnen aufgespürt, identifiziert und notfalls abgefangen werden können, damit der Flugverkehr nicht gestört wird. Das Abwehrsystem hat den Namen "Falke". Es wird vom Verkehrsministerium mit 2,1 Millionen Euro gefördert.

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sagte der Funke Mediengruppe, "Falke" sorge für effektiven Schutz an Flughäfen vor illegal operierenden Drohnen. Weil sich nicht jeder an das Gesetz halte, müssten bei jeder neuen Technologie mögliche Risiken im Blick behalten werden. An dem Projekt sind laut Ministerium neben dem Hamburger Flughafen unter anderem die Helmut-Schmidt Universität Hamburg, die Bundespolizei und die Deutsche Lufthansa +3,40% beteiligt. Laut Funke Mediengruppe wurden im vergangenen Jahr 158 Fälle gemeldet, in denen Drohnen den Flugverkehr in Deutschland störten. Im ersten Halbjahr 2019 waren es demnach 70 Fälle./hoe/DP/niw


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

LUFTHANSA
LUFTHANSA - Performance (3 Monate) 14,89 +3,40%
EUR +0,49
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
22.01. BARCLAYS Negativ
20.01. BERENBERG Neutral
16.01. BERNSTEIN RESEARCH Positiv
Nachrichten
22.01. NACHBÖRSE/XDAX -0,2% auf 13.487 Pkt - Lufthansa mit IPO-Fantasie gesucht LUFTHANSA 14,89 +3,40%
22.01. IPO/Kreise: Lufthansa erwägt Börsengang der Wartungssparte LUFTHANSA 14,89 +3,40%
22.01. Ufo will bis Ende der Woche Vereinbarungen mit Lufthansa treffen LUFTHANSA 14,89 +3,40%
Weitere Wertpapiere...
FRAPORT 71,12 -0,06%
EUR -0,04
INTERN.CONS.AIRL.GR. 7,55 +1,07%
EUR +0,08
EASYJET PLC LS-,27285714 17,91 +2,40%
EUR +0,42
RYANAIR HLDGS PLC EO-,006 15,44 -1,31%
EUR -0,21
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Wohnungsmarkt zeigt Zeichen der Entspannung, da scheinbar der Zuzug in die Großstädte nachlässt. Glauben Sie, dass es nun besser wird am Wohnungsmarkt oder sehen Sie das nur als kurzfristige Entspannung?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen