DAX ®12.157,67+0,51%TecDAX ®2.907,62+0,12%Dow Jones26.246,96+0,71%NASDAQ 1007.494,40+0,80%
finanztreff.de
Liebe Nutzer, die Seite steht aufgrund technischer Probleme vorübergehend nicht zur Verfügung. Bitte entschuldigen Sie die Störung und versuchen Sie es in Kürze noch einmal.

Scholz diskutiert bei IWF-Tagung auch geopolitische Risiken - Kreise

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Andreas Kißler

BERLIN (Dow Jones)Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) wird bei der bevorstehenden Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) nach Angaben aus Regierungskreisen Diskussionen führen, bei denen auch geopolitische und andere Risiken für die Weltwirtschaft verstärkt im Fokus stehen werden. "Was man erwarten kann, ist, dass man sagen kann, dass der IWF die aktuelle Lage der Weltwirtschaft positiv sieht, allerdings in mittlerer Frist doch etwas zurückhaltender ist und verschiedene Risiken benennt", sagte ein hochrangiger Beamter des Finanzministeriums in Berlin.

Es sei die Rolle des IWF, in Krisenzeiten als "Feuerwehr" zu agieren, und in Zeiten, in denen es nicht brenne, darauf hinzuwirken, dass die Länder ihre Widerstandsfähigkeit stärkten. IWF-Chefin Christine Lagarde habe mehrfach betont, es gelte "das Dach zu reparieren, wenn die Sonne scheint", sagte er und betonte: "Wir haben einen solchen Moment."

Die Diskussionen sollen den Angaben zufolge ab Freitagmittag bei einem Treffen des IWF-Lenkungsgremiums Internationaler Wirtschafts- und Finanzausschuss (IMFC) stattfinden. "Risiken und Vertrauen" seien dort Themen im Mittelpunkt. Dabei soll es den Angaben zufolge auch um die Folgen des gegenwärtigen Zinsniveaus und das "global gesehen sehr hohe Schuldenniveau" gehen, das der IWF "mit großer Sorge" sehe.

Hier in Europa wird sehr viel von einem 'window of opportunity' gesprochen", konstatierte der Beamte. Gefordert würden strukturelle Reformen, ein Abbau öffentlicher und privater Verschuldung und von Wachstumshemmnissen sowie ein Verzicht darauf, neue einzuführen.

Auch gelte es, die Widerstandsfähigkeit des Finanzsystems zu stärken - jetzt fiskalische Puffer aufzubauen und "die Erträge des Wachstums auch breiteren Bevölkerungsschichten zu Gute kommen zu lassen". Der Beamte betonte, es sei zunehmend das Verständnis gewachsen, dass es nicht nur um Wachstum gehe, sondern auch um die Frage, wie sich dieses bei den Arbeitnehmern niederschlage.

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/hab

END) Dow Jones Newswires

April 17, 2018 05:00 ET ( 09:00 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
18.09. NACHBÖRSE (22:00)/XDAX +0,1% auf 12.170 Pkt - Ceconomy abwärts
18.09. NACHBÖRSE (22:00)/XDAX +0,1% auf 12.170 Pkt - Cenonomy abwärts
18.09. DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: Angepasster Ausblick für das Geschäftsjahr 2017/18
18.09. DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: Adjusted outlook for the financial year 2017/18
18.09. MÄRKTE USA/Verschärfter Handelsstreit lässt Anleger kalt
18.09. IRW-PRESS: White Gold Corp. : White Gold Corp. -2-
18.09. IRW-PRESS: White Gold Corp. : White Gold Corp. erwirbt Grundstücke rund um die neue Entdeckung auf JP Ross im Yukon; Management stellt sich auf den nächsten internationalen Konferenzen vor
18.09. Wirtschaftskommentar des Mannheimer Morgen
18.09. IRW-PRESS: ECOBALT SOLUTIONS INC: eCobalt -2-
18.09. IRW-PRESS: ECOBALT SOLUTIONS INC: eCobalt berichtet über aktuellen Stand der Bauarbeiten im Kobaltprojekt Idaho
Rubrik: Finanzmarkt
18.09. WDH: Ceconomy senkt Gewinnprognosen wegen Hitze-Sommer
18.09. BUSINESS WIRE: Andersen Global porta avanti la propria espansione nel Sud America tramite BKM Berkemeyer
18.09. ROUNDUP: Trump und Duda üben scharfe Kritik an Nordstream 2
18.09. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Konjunkturoptimismus verdrängt Handelssorgen
18.09. Ceconomy senkt Prognosen wegen Hitze-Sommer
18.09. Aktien New York Schluss: Konjunkturoptimismus verdrängt die Handelssorgen
18.09. DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: Angepasster Ausblick für das Geschäftsjahr 2017/18 (deutsch)
18.09. ROUNDUP 3: Maaßen wird abgelöst - und zum Staatssekretär befördert
18.09. IRW-News: White Gold Corp. : White Gold Corp. erwirbt Grundstücke rund um die neue Entdeckung auf JP Ross im Yukon; Management stellt sich auf den nächsten internationalen Konferenzen vor
18.09. BUSINESS WIRE: Il primo paziente in Europa riceve un impianto GORE® EXCLUDER® Endoprotesi AAA conformabile con sistema ACTIVE CONTROL e si iscrive al registro post-commercializzazione
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Huawei will nächstes Jahr ein faltbares Smartphone herausbringen. Glauben Sie, dass das wirklich kommt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen