DAX ®12.747,96+0,91%TecDAX ®2.835,99+2,07%Dow Jones26.827,64+0,21%NASDAQ 1007.940,33+0,91%
finanztreff.de

Scholz erwartet keine Minuszinsen für Kleinsparer

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) geht nicht davon aus, dass die Banken in Deutschland Negativzinsen an die Kleinsparer weitergeben werden. Er habe den Banken in dieser Hinsicht "eine sehr klare Ansage" gemacht, sagte Scholz der Bild-Zeitung nach Gesprächen mit mehreren Bankchefs. "Ich habe den Bankvorständen sehr klar gesagt, dass ich glaube, dass es ein ziemlich schlechter Einfall wäre, jetzt für die Millionen Sparerinnen und Sparer mit Negativzinsen zu arbeiten und ich glaube, das wird auch nicht passieren", erklärte der SPD-Politiker.

Ich glaube, dass alle das gut verstanden haben", sagte Scholz. Ein Verbot für die Weitergabe von Negativzinsen dürfte nach den Angaben erst einmal vom Tisch sein. "Wir haben uns das angeguckt, aber die erste Auskunft ist, dass das rechtlich gegenwärtig gar nicht möglich ist für die allermeisten Banken, weil die Verträge, die sie geschlossen haben, das nicht zulassen", erklärte Scholz. Man schaue sich die Entwicklung aber weiter an. "Wenn mein sehr ernster Appell wirkt, was ich annehme, dann wird das auch nicht unser Problem werden und ich hoffe auch, dass es nicht so wird", erklärte der Finanzminister.

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/apo

END) Dow Jones Newswires

September 16, 2019 05:43 ET ( 09:43 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
21.10. NACHBÖRSE (22:00)/XDAX +0,1% auf 12.756 Pkt - Sartorius fester SARTORIUS AG O.N. 163,00 +7,59%
21.10. PTA-Adhoc: United Labels AG: Spanische Tochtergesellschaft insolvent UNITED LABELS O.N. 1,92 -8,57%
21.10. MÄRKTE USA/US-Börsen zeigen sich fester - Boeing bremsen Dow AMERISOURCEBERGEN DL-,01 79,50 +1,92%
21.10. DGAP-News: Telefonkonferenz der MorphoSys AG am 30. Oktober 2019 zu den Ergebnissen des dritten Quartals 2019 MORPHOSYS 98,70 -1,30%
21.10. PRESS RELEASE: Invitation to MorphoSys Q3 2019 Conference Call on October 30, 2019 MORPHOSYS 98,70 -1,30%
21.10. DGAP-News: Veränderungen im Führungsteam der SNP SE: Prof. Dr. Heiner Diefenbach wird neuer CFO SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N. 34,15 +2,86%
21.10. PRESS RELEASE: SNP Schneider-Neureither & Partner SE: Changes in the SNP SE Management Team: Prof. Dr. Heiner Diefenbach Appointed New CFO SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N. 34,15 +2,86%
21.10. DGAP-Adhoc: Prof. Dr. Heiner Diefenbach wird neuer CFO der SNP SE SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N. 34,15 +2,86%
21.10. DGAP-Adhoc: SNP SE appoints Prof. Dr. Heiner Diefenbach as new CFO SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N. 34,15 +2,86%
21.10. PATRIMOINE ET COMMERCE: Déclaration des transactions sur actions propres PATRIMOINE ET COMM 16,40 ±0,00%
Rubrik: Finanzmarkt
21.10. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Gewinne - JPMorgan und Apple mit Rekordhochs Dow Jones 26.827,64 +0,21%
21.10. BUSINESS WIRE: Alibaba startet das 11.11 Global Shopping Festival 2019
21.10. Aktien New York Schluss: Gewinne - JPM und Apple mit Rekordhochs, Boeing schwach Dow Jones 26.827,64 +0,21%
21.10. DGAP-News: Telefonkonferenz der MorphoSys AG am 30. Oktober 2019 zu den Ergebnissen des dritten Quartals 2019 (deutsch) MORPHOSYS 98,70 -1,30%
21.10. DGAP-News: Veränderungen im Führungsteam der SNP SE: Prof. Dr. Heiner Diefenbach wird neuer CFO (deutsch) SNP SCHNEID.-NEUREIT.O.N. 34,15 +2,86%
21.10. Knappes Ergebnis bei Kanada-Wahl erwartet
21.10. Facebook mit weiteren Maßnahmen gegen Propaganda und gefälschte News FACEBOOK INC.A DL-,000006 170,70 +2,44%
21.10. US-Anleihen: Kursverluste
21.10. Pharmariesen wenden Schmerzmittel-Prozess durch Vergleich ab AMERISOURCEBERGEN DL-,01 79,50 +1,92%
21.10. Devisen: Euro gibt leicht nach - Britisches Pfund zeitweise über 1,30 Dollar EUR/USD 1,1150 +0,0135%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Brexittermin tatsächlich noch einmal verlegt wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen