DAX ®12.670,11+0,32%TecDAX ®2.801,74-0,15%Dow Jones27.001,98-0,08%NASDAQ 1007.920,21-0,29%
finanztreff.de

Scholz hat Verständnis für Berliner Mietendeckel

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat Verständnis für den von der Berliner Landesregierung geplanten Mietendeckel. "Man muss über solche Maßnahmen jedenfalls mal nachdenken, um den überhitzten Wohnungsmarkt zu dämpfen", sagte der SPD-Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwoch). Die meisten Menschen, auch aus der Mittelschicht, könnten nicht mehr als 8 Euro kalt je Quadratmeter zahlen. "Wenn wir nicht Verhältnisse wie in London wollen, wo selbst Anwälte und Ärzte in Wohngemeinschaften leben, weil sie sich keine eigene Wohnung leisten können, müssen wir dagegen etwas unternehmen."

Der rot-rot-grüne Berliner Senat will am kommenden Dienstag ein Eckpunktepapier verabschieden, wonach die Mieten fünf Jahre lang nicht erhöht werden dürfen. Der Eigentümerverband Haus und Grund hatte zu Mieterhöhungen in letzter Minute aufgerufen, was nach Angaben des Mieterbunds allerdings nur bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete möglich wäre.

Die SPD-Fraktionsvorsitzenden aus Bund und Ländern hatten Anfang Mai einen zeitlich befristeten Mietenstopp für Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt gefordert. Demnach wären nur Anpassungen an die Inflationsrate erlaubt./hrz/DP/mis


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DM0GBP DT. WOHNE WaveUnlimited L 28.3032 (DBK) 5,321
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DT. WOHNEN
DT. WOHNEN - Performance (3 Monate) 34,21 +0,12%
EUR +0,04
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
26.09. MORGAN STANLEY Neutral
23.09. JEFFERIES Positiv
18.09. CREDIT SUISSE Neutral
Nachrichten

16.10.
Commerzbank
Niedrigzins hält an: Diese Branche sollten Sie auf dem Zettel haben! DT. WOHNEN 34,21 +0,12%

16.10.
Deutsche Bank X-markets
Deutsche Wohnen AG: Ausbruch über kurzfristige Trendlinie (34.27 Euro, Long) DT. WOHNEN 34,21 +0,12%
15.10. Erfolg für Musterfeststellungsklage gegen drastische Mieterhöhung DT. WOHNEN 34,21 +0,12%
Weitere Wertpapiere...
TAG IMMOBILIEN AG 0,000 ±0,00%
EUR ±0,000
LEG IMMOBILIEN AG NA O.N. 103,00 -0,67%
EUR -0,70
VONOVIA 47,81 +0,91%
EUR +0,43
ADO PROPERTIES S.A. NPV 39,50 -0,90%
EUR -0,36
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Immer mehr Unterstützer für Facebooks Kryptowährung Libra steigen aus. Glauben Sie, dass dieses Facebook-Projekt scheitern könnte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen