DAX ®11.341,00-0,11%TecDAX ®2.569,53-0,08%Dow Jones25.413,22+0,49%NASDAQ 1006.867,01-0,34%
finanztreff.de

Scholz will ESM von Direktrekapitalisierung von Banken befreien

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat vorgeschlagen, dass der Euro-Rettungsfonds im Gegenzug zu dessen Weiterentwicklung zu einem Währungsfonds nicht mehr für eine direkte Rekapitalisierung von Banken zuständig sein soll. "Wir müssen ... den ESM von einer Aufgabe befreien, die er nie wahrgenommen hat und auch nie wahrnehmen wird, weil das gar keinen Sinn macht, nämlich der Direktrekapitalisierung von Banken", sagte Scholz im Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europaparlaments. "Das kostet letztendlich Kampfkraft", erklärte er.

Für den Umbau des ESM nötige Vertragsänderungen müssten "in einem Schritt" vorgenommen werden, forderte Scholz zudem. "Fünfmal, sechsmal an die Verträge herangehen ist sicherlich kein guter Einfall." Der deutsche Finanzminister warb dafür, die Letztsicherung für die Abwicklung von Banken beim ESM zu verankern. Dieser Meinung hätten sich bereits "viele andere schon angeschlossen", fügte Scholz hinzu.

Insgesamt sprach er davon, dass derzeit "ein Momentum" bestehe, das nun Entscheidungen möglich würden, die über Jahre nicht wahrscheinlich gewesen seien. In diesem Kontext forderte Scholz die unveränderte Annahme des vom Ministerrat vereinbarten Bankenpakets durch das EU-Parlament, da es bereits "sehr austariert" und "zugleich Voraussetzung für Fortschritte in anderen Bereichen" sei. Würden etwa die Anforderungen an die verfügbaren Einlagen reduziert, würden andere Projekte "auf eine sehr lange Reformagenda geschoben" und könnten nicht kurzfristig realisiert werden, warnte er.

Für den künftigen Umgang mit notleidenden Krediten forderte Scholz als Zielsetzung einen Anteil von höchstens 5 Prozent in den Bilanzen und "konkrete individuelle Vereinbarungen" für Altfälle.

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/brb

END) Dow Jones Newswires

July 12, 2018 06:59 ET ( 10:59 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
17:06 Weber will nicht CSU-Vorsitzender werden
16:37 This is a Test
16:35 DGAP-Adhoc: This is a Test
16:35 DGAP-Adhoc: This is a Test
16:25 DGAP-DD: This is a Test english
16:25 DGAP-DD: This is a Test deutsch
16:15 DGAP-PVR: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution
16:15 DGAP-PVR: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
16:02 DGAP-News: Lifestyle Delivery Systems Inc. meldet Amtsniederlegung von James Pakulis als Präsident und Direktor
16:02 PRESS RELEASE: Lifestyle Delivery Systems Inc. Announces Resignation of James Pakulis as President and Director
Rubrik: Finanzmarkt
16:35 DGAP-Adhoc: This is a Test (deutsch)
16:25 DGAP-DD: This is a Test (deutsch)
16:15 DGAP-Stimmrechte: This is a Test (deutsch)
16:02 DGAP-News: Lifestyle Delivery Systems Inc. meldet Amtsniederlegung von James Pakulis als Präsident und Direktor (deutsch)
02:49 IRW-News: Saturn Oil + Gas Inc.: Saturn Oil & Gas Inc. schließt Privatplatzierung in Höhe von 4,0 Mio. CAD unter Co-Leitung von Canaccord Genuity und Gravitas Securities ab
16.11. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow im Plus - Lösung im Handelsstreit erhofft
16.11. Aktien New York Schluss: Dow im Plus - Hoffnung auf Lösung im Handelsstreit
16.11. ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Brenntag auf 52 Euro - 'Neutral'
16.11. dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 12. bis 16.11.2018
16.11. DGAP-Adhoc: Ausscheiden Vorstandsmitglied (deutsch)
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 47 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen