DAX ®12.616,80-0,92%TecDAX ®3.031,69-0,32%Dow Jones25.890,18-1,51%NASDAQ 10010.524,01-0,75%
finanztreff.de

Schweden öffnet für Sportveranstaltungen ohne Publikum ab 14. Juni

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
STOCKHOLM (dpa-AFX) - Auch in Schweden können die Profifußballer wieder zurück in die Stadien. Sportministerin Amanda Lind gab am Freitag bekannt, dass Sportveranstaltungen aller Art ab dem 14. Juni wieder zugelassen werden. Voraussetzung sei, dass sie sich an die Regeln zur Vorbeugung von Ansteckungen halten und dass sie draußen stattfinden. Die Versammlungsgrenze von 50 Personen bleibe bestehen. Publikum sei in den Stadien deshalb nicht zugelassen.

Die schwedischen Fußballligen Allsvenskan und Superettan hatten bereits im April angekündigt, den Spielbetrieb am 14. Juni wieder aufnehmen zu wollen. Doch das OK der Gesundheitsbehörde stand noch aus. Mitte Mai legten sie ein Konzept vor, wie Spiele und Training aussehen sollen.

Nur symptomfreie Spieler und Funktionäre, die an jedem Spieltag unter anderem ihre Körpertemperatur messen und die Werte in ein Formular eintragen, sollten zu den Partien anreisen, Auswärtsteams nur in maximal halbvollen Bussen. Corona-Tests der Spieler sind demnach nicht vorgesehen./sh/DP/zb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ab Mitte des nächsten Jahres sollen alle Kunststoff-Einwegprodukte aus den Regalen verschwinden. Sehen Sie da ein Problem?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen