DAX ®12.369,18+0,15%TecDAX ®2.843,18+1,27%Dow Jones26.604,50+0,16%NASDAQ 1007.545,61-0,04%
finanztreff.de

Sekthersteller Freixenet erwägt Wegzug aus Katalonien

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Marc Bisbal Arias

BARCELONA (Dow Jones)Der spanische Sekthersteller Freixenet könnte aus einer einseitigen Unabhängigkeitserklärung Kataloniens Konsequenzen ziehen. In einem solchen Fall könnte das Unternehmen die Region verlassen, sagte Freixenet-Präsident Jose Luis Bonet im spanischen Radio.

Wenn die Region sich von Spanien abwendet, sehe man sich zum Handeln gezwungen, sagte der Manager. Viele Unternehmen würden Katalonien dann verlassen.

Unabhängigkeit ist kein Witz und wenn sie erklärt würde, wäre das eine echte Katastrophe für Katalonien, Spanien und selbst Europa", sagte Bonet.

In den vergangenen Tagen haben mehrere Unternehmen erklärt, ihre Firmenzentralen aus Katalonien möglicherweise abzuziehen. Die Bank Sabadell entschloss sich dazu, ihre Zentrale von Barcelona nach Alicante zu verlegen. Bonet lobte die Bank dafür.

Der Sekthersteller Freixenet sitzt westlich von Barcelona in Sant Sadurni d'Anoia. Er beschäftigt weltweit 1.600 Mitarbeiter, davon 1.000 in Katalonien.

Bonet warnte vor ernsten Folgen einer Unabhängigkeit Kataloniens. Er habe eine Unabhängigkeitserklärung bislang nicht für möglich gehalten. Er rief die Politiker auf, einen solchen Schritt zu bedenken und das zu tun, was das beste für die Bürger ist.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/mgo/ros

END) Dow Jones Newswires

October 06, 2017 08:23 ET ( 12:23 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
16:16 DGAP-News: ?Nordex Group erweitert niederländischen Windpark 'Wieringermeer' für Vattenfall
16:16 PRESS RELEASE: Nordex SE: ?Nordex extending Dutch wind farm 'Wieringermeer' for Vattenfall
16:15 IRW-PRESS: Great Atlantic Resources Corp. : Great Atlantic berichtet über aktuellen Stand der Exploration seines Kobaltprojekts Kagoot Brook
16:11 Stimmung der US-Verbraucher im September besser als erwartet
15:58 DGAP-Adhoc: exceet Group SE: Verkauf der AEMtec GmbH, Berlin
15:58 DGAP-Adhoc: exceet Group SE: Sale of AEMtec GmbH, Berlin
15:56 pressetext.de: Bosch-Start-up SAST entwickelt neue IoT-Plattform für Sicherheitskameras
15:55 Bosch-Start-up SAST entwickelt neue IoT-Plattform für Sicherheitskameras
15:51 MÄRKTE EUROPA/Uneinheitlich - BMW bremst Autos aus
15:48 DGAP-AFR: Allgemeine Sparkasse OÖ Bank AG: Release of a Financial report
Rubrik: Finanzmarkt
16:17 IRW-News: Great Atlantic Resources Corp. : Great Atlantic berichtet über aktuellen Stand der Exploration seines Kobaltprojekts Kagoot Brook
16:16 DGAP-News: Nordex Group erweitert niederländischen Windpark 'Wieringermeer' für Vattenfall (deutsch)
16:13 WDH: Gericht: Ryanair-Fluggäste dürfen Ansprüche an Portale abtreten
16:07 ANALYSE-FLASH: Commerzbank hebt Ziel für Wirecard auf 230 Euro - 'Buy'
16:06 ROUNDUP: Räumung im Hambacher Forst geht weiter - RWE untersucht Cyber-Attacke
16:04 ROUNDUP: Beifall bei Labour-Parteitag für Referendum über Abkehr von Brexit
16:04 ROUNDUP/Frankfurt: Diesel-Urteil vor juristischem Nachspiel - Grüne: Nachrüstung
16:03 Börse Frankfurt-News: Lust auf chinesische Aktien (ETF-Handel)
16:02 ROUNDUP: Industrie wirft Koalition Stillstand vor - Altmaier für Wachstumspakt
16:01 ROUNDUP 2/Studie: Geringqualifizierte und Arme bilden sich selten weiter
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Laut einer Studie lernen Schüler das Schreiben am besten, wenn sie die klassische Fibel nutzen. Andere Lernmethoden, wie bspw. das Lesen durch Schreiben sind nicht so effektiv. Hätten Sie das auch erwartet?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen