DAX ®12.492,98+1,90%TecDAX ®2.966,05+0,12%S&P 5003.136,84+0,67%NASDAQ10.349,35+0,66%
finanztreff.de

Sensorhersteller AMS prüft erneut Offerte für Osram

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der Sensorhersteller AMS hat doch wieder Interesse an Osram. AMS habe entschieden, "eine mögliche Transaktion mit der Osram Licht AG weiter zu prüfen", teilte das österreichische Unternehmen bei Vorlage der Quartalszahlen mit. "Finanzielle Partner" hätten bestätigt, "dass AMS eine umsichtig strukturierte Finanzierungszusage für eine derartige potentielle Transaktion arrangieren kann".

Erst in der vergangenen Woche hatte AMS mit Verhandlungen über ein mögliches Gegengebot für Osram für Aufregung an der Börse gesorgt. Kurz nachdem der Münchner Konzern allerdings das Interesse der AMS Group aus Premstätten bei Graz öffentlich gemacht hatte, machte diese dann aber einen Rückzieher.

Osram hat sich skeptisch gezeigt, dass AMS die Finanzierung würde stemmen können. Für Osram läuft seit gestern das Übernahmeangebot der Finanzinvestoren Bain und Carlyle. Es ist allerdings fraglich, ob dabei die hohe Mindestannahmeschwelle von 70 Prozent erreicht wird, damit die Übernahme zustande kommt. Eine Rücknahme dieser Bedingung haben Bain und Carlyle mit Verweis auf die finanzierenden Banken dezidiert ausgeschlossen. Auch sie brauchten Monate, um eine tragfähige Fremdfinanzierung für den Deal zu organisieren.

Die Osram-Aktie notierte im frühen Handel 3,1 Prozent fester. Mit 33,95 Euro liegt sie aber noch unter dem Preis von 35 Euro, den Bain und Cinven je Aktie bieten.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/kla/rio

END) Dow Jones Newswires

July 23, 2019 04:28 ET ( 08:28 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie gehen Sie angesichts der ausgesprochen volatilen Börsen in diesem Sommer mit Ihrem Depot um?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen