DAX ®13.576,68+1,41%TecDAX ®3.225,97+1,75%Dow Jones28.989,73-0,58%NASDAQ 1009.141,47-0,82%
finanztreff.de

Share Now soll schneller aus den roten Zahlen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MÜNCHEN/BERLIN (dpa-AFX) - Die Autobauer BMW -1,19% und Daimler +0,23% wollen von ihrem gemeinsamen Carsharing-Unternehmen Share Now allmählich Gewinne sehen. Share-Now-Chef Olivier Reppert sagte am Mittwoch in Berlin: "Unsere Zielsetzung ist klar: Wir wollen uns schneller in Richtung Profitabilität bewegen." Dass die 7200 Share-Now-Mietautos in Deutschland seit Dienstag über eine einzige App buchbar seien, sei ein Meilenstein. Und nach dem Rückzug aus Nordamerika, London, Brüssel und Florenz werde man sich ab März "auf 17 Kernstädte in Europa konzentrieren, die ein klares Potenzial für ein langfristig profitables Wachstum versprechen", teilte Share Now mit.

Im vergangenen Jahr habe Share Now mit gut vier Millionen Kunden weltweit rund 25 Millionen Anmietungen gehabt, vier Prozent mehr als im Vorjahr. Die durchschnittliche Mietdauer betrage 35 Minuten. Die Share-Now-Flotte in bislang noch 26 Großstädten ist rund 20 000 Autos groß, 3200 davon elektrisch. Zu Umsatz und Verlust macht Share Now keine Angaben./rol/DP/eas


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BMW ST
BMW ST - Performance (3 Monate) 68,90 -1,19%
EUR -0,83
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
23.01. BARCLAYS Positiv
22.01. DZ BANK Positiv
21.01. JEFFERIES Neutral
Nachrichten

24.01.
Deutsche Bank X-markets
BMW AG St: Fallen unter mittelfristige Trendlinie (69.04 Euro, Short) BMW ST 68,90 -1,19%
24.01. ROUNDUP 2: ADAC nicht mehr grundsätzlich gegen Tempolimit auf Autobahnen BMW ST 68,90 -1,19%
24.01. Börsenexperte Thomas Gebert: „Ich bin kein Hasardeur“ BMW ST 68,90 -1,19%
Weitere Wertpapiere...
DAIMLER 44,00 +0,23%
EUR +0,10

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 5 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen