DAX ®11.821,37+0,16%TecDAX ®2.783,12-0,02%S&P FUTURE2.931,40+0,08%Nasdaq 100 Future7.757,25+0,09%
finanztreff.de

Siemens: Credit Suisse hebt Kursziel deutlich an

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Siemens von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 115 auf 143 Euro angehoben. Die Portfolio-Verschlankung und das Bekenntnis zur Verbesserung der Barmittel-Entwicklung überlagerten die kurzfristigen zyklischen Risiken, schrieben die Analysten in einer Studie. Kosteneinsparungen bis 2021 und Produktivitätsverbesserungen sollten zudem die Gewinndynamik begünstigen.

Die Aktien von Siemens +0,47% haben am Dienstag mit einem Kurssprung auf die Kaufempfehlung der Credit Suisse reagiert. Am Vormittag gewannen die Papiere des Industriekonzerns zeitweise gut zwei Prozent auf 108 Euro und gehörten damit zu den besten Werten im Dax.

 Am Vortag hatte sich auch die US-Bank JPMorgan positiv zu Siemens geäußert. Nach einer Konferenz im Miami beließ sie das Siemens-Papier auf "Overweight" mit einem Kursziel von 127 Euro. Dort habe das Management ein einfacheres, fokussierteres und agileres Unternehmen Siemens in Aussicht gestellt, schrieb Analyst Andreas Willi in einer am Montag vorliegenden Studie.

Die Deutsche Bank hat das Kursziel gestern für Siemens von 110 auf 116 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. In seinen aktualisierten Prognosen berücksichtige er die geplanten Kostensenkungen sowie die Belastungen aus der Umstrukturierung des Elektrotechnikkonzerns, schrieb Analyst Gael de-Bray.

Siemens winkt zudem ein Milliarden-Auftrag. In Thailand könnte sich der deutsche Konzern an einem Hochgeschwindigkeits-Projekt beteiligen. Der Milliardär Dhanin Chearavanonts, dem in Thailand unter anderem rund 10.000 7-Eleven-Filialen gehören, will ins Infrastrukturgeschäft einsteigen.

Bei dem Projekt geht es um eine geplante Strecke für Hochgeschwindigkeitszüge, die von der in Bangkok herrschenden Militärregierung vorangetrieben wird, schreibt das Handelsblatt. Sie soll die beiden internationalen Flughäfen der Hauptstadt mit einer neuen Sonderwirtschaftszone, dem sogenannten Eastern Economic Corridor (EEC), verbinden.

Auf Anfrage bestätigte eine Siemens-Sprecherin, an einer Zusammenarbeit bei dem Schnellbahnbau interessiert zu sein. Man habe diesbezüglich bereits mehrere Angebote unterbreitet. Zu einem Geschäftsabschluss sei es aber bisher nicht gekommen.

Mit Material von dpa-AFX

Sechs-Monats-Chart Siemens (in Euro, Xetra)
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DL1XF2 Siemens WaveXXL L 80.85 (DBK) 7,210
Short  DC6G30 Siemens WaveUnlimited S 103.6075 (DBK) 6,208
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

SIEMENS
SIEMENS - Performance (3 Monate) 89,54 +0,47%
EUR +0,42
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
20.08. DZ BANK Positiv
07.08. UBS Positiv
06.08. JPMORGAN Positiv
Nachrichten

21.08.
boerse.ARD.de
Anleger verteilen Vorschusslorbeeren DT. TELEKOM 14,93 +0,34%

21.08.
boerse.ARD.de
Mutige Anleger DT. TELEKOM 14,93 +0,34%
20.08. dpa-AFX: DZ Bank senkt fairen Wert für Siemens auf 110 Euro - 'Kaufen' SIEMENS 89,54 +0,47%
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Bayerns Ministerpräsident Söder will Strafzinsen für Kleinsparer gesetzlich verbieten lassen. Die Banken sind nicht begeistert. Würde Sie das begeistern?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen