DAX ®10.519,33+4,41%TecDAX ®2.746,85+3,15%S&P FUTURE2.706,60+2,34%Nasdaq 100 Future7.927,75+5,38%
finanztreff.de

Siemens: Das Gap ist fast zu – und jetzt?

| Quelle: LYNX B.V. Germa... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Steigender Umsatz, steigender Auftragseingang, aber ein von den Analysten nicht vorhergesehener, deutlich gefallener Gewinn, das war das Fazit des dritten Quartals des bei Siemens am 30.9. endenden Geschäftsjahres. Diagnose: Margendruck. Seitens des Konzerns wurde das mit „wir wollen uns nicht an Margen unter zehn Prozent gewöhnen“ kommentiert.

Hier zum vollständigen Artikel Werbemitteilung - Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss

Weitere fundamentale Analysen zu SIEMENS AG NAMENS-AKTIEN O.N.

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
08:23 JEFFERIES Positiv 100,00 EUR 12 Monate
03.04. UBS Positiv 117,00 EUR 12 Monate
02.04. JPMORGAN Positiv 90,00 EUR 12 Monate
02.04. RBC Positiv 110,00 EUR 12 Monate
02.04. MORGAN STANLEY Neutral 90,00 EUR 12 Monate
weitere Analysen zu: SIEMENS AG NAMENS-AKTIEN O.N.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

LYNX

LYNX Mit dem Online Broker LYNX handeln Sie an über 100 Börsen in 20 Ländern weltweit. Die Basis für Erfolg ist Wissen. Bei LYNX finden Sie aktuelle Berichte, Expertenwissen und News zu Wirtschaft, Finanzen und Börse. Unsere Experten und Analysten erklären Ihnen alles, was Sie als Börseneinsteiger und Fortgeschrittener beim Handel an den Börsen brauchen.

» Alle News von LYNX

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Deutsche, EU-Bürger oder langjährig in Deutschland wohnhafte Personen, die nach mehrtägigem Auslandsaufenthalt in die Bundesrepublik zurückkehren, sollen künftig zwei Wochen in Quarantäne. Finden Sie das gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen