DAX ®9.893,94+3,86%TecDAX ®2.642,07+3,13%S&P FUTURE2.582,10+4,00%Nasdaq 100 Future7.522,75-1,38%
finanztreff.de

Sixt verkauft Leasing-Tochter an Hyundai-Santander-Finanzsparte

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Autovermieter Sixt +9,25% hat sich komplett von der 2015 an die Börse gebrachten Tochter Sixt Leasing +0,44% getrennt. Das Aktienpaket im Umfang von 41,9 Prozent geht für 18 Euro je Aktie an die Hyundai Capital Bank Europe, ein Gemeinschaftsunternehmen des Autoherstellers Hyundai und der Bank Santander +3,51%, wie das Unternehmen am Freitag in München mitteilte. Damit fließt Sixt ein Erlös von 155,6 Millionen Euro zu. Die Hyundai Capital Bank ist bislang vor allem im Geschäft mit der Finanzierung und dem Leasing von Autos der Marken Hyundai und Kia. Am Mittwoch waren Verhandlungen über einen entsprechenden Verkauf öffentlich geworden. Sixt-Leasing-Aktien stiegen nach der Mitteilung um 4 Prozent auf 18,50 Euro, Sixt-Aktien bewegten sich kaum.

"Nach dem Börsengang der Sixt Leasing SE im Jahr 2015 ist die jetzt beschlossene Veräußerung unseres restlichen Aktienpakets ein konsequenter strategischer Schritt", sagte Sixt-Gründer und -Chef Erich Sixt.

Kommt der Verkauf noch vor der ordentlichen Hauptversammlung zustande, erhält Sixt auch noch die geplante Dividende von 0,90 Euro auf jede Aktie zusätzlich. Dann würde das Unternehmen bis zu 163,4 Millionen Euro bekommen.

Die Hyundai Capital Bank Europe kündigte ein öffentliches Übernahmeangebot für die restlichen Anteilscheine an./men/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 15 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen