DAX ®12.995,06-0,07%TecDAX ®2.513,87-1,02%Dow Jones22.997,44+0,18%NASDAQ 1006.122,61+0,13%
finanztreff.de

Software AG: Überraschung gelungen

| Quelle: ARD Boersennews
Die im TecDax notierten Papiere legen am Morgen um über vier Prozent zu und sind damit die stärksten Werte in dem Segment. Damit nähert sich der Kurs seinem Hoch von knapp 39 Euro aus dem vergangenen Jahr. Ein Händler lobte am Morgen vor allem die unerwartet robuste Profitabilität des Unternehmens und das Wachstum der Lizenzerlöse mit Integrationssoftware. Insgesamt jedoch gingen Umsatz und Ergebnis weiter zurück. Das Betriebsergebnis (Ebita) sank im ersten Quartal um fünf Prozent auf 56,3 Millionen Euro, wie das Darmstädter Unternehmen am Freitag mitteilte. Hintergrund seien verstärkte Ausgaben für die Entwicklung sowie das Marketing, mit denen man Marktchancen nutzen möchte. Der Gesamtumsatz der im TecDax notierten Firma sank um 0,1 Prozent auf 206 Millionen Euro. Damit schlug sich die Software AG besser als erwartet. Von Reuters befragte Analysten hatten bei einem Umsatz von 202 Millionen Euro ein Betriebsergebnis von 51,3 Millionen Euro erwartet. Die etwas schwächeren Umsatzerlöse...

SOFTWARE AG O.N.

Gettex 41,36 +0,25%
EUR 29.09.2017 +0,11

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Vier Gewinneraktien der
Autorevolution:

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Sachsen-Anhalt fordert die Abschaffung des Fernsehsenders Das Erste als überregionaler Sender. Nur das ZDF soll für diesen Bereich beibehalten werden. Die ARD solle stattdessen eher regional werden. Ist das eine gute Idee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen