DAX ®11.136,20-0,62%TecDAX ®2.590,49+0,41%Dow Jones24.706,35+1,38%NASDAQ 1006.784,61+0,98%
finanztreff.de

SPD bestätigt Spitzentreffen der Koalition zu Maaßen

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Die Parteivorsitzenden von SPD, CDU und CSU werden am Nachmittag im Kanzleramt zusammenkommen, um über die Zukunft von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen zu beraten. Das bestätigte die SPD. Der Streit um Maaßen wegen dessen umstrittener Bewertung der Ereignisse von Chemnitz wächst sich zu einer neuerlichen Belastungsprobe für das Regierungsbündnis aus.

Während die SPD den Rücktritt des Geheimdienstchefs verlangt, hat sich CSU-Chef Horst Seehofer erst am Morgen im Bundestag hinter den Spitzenbeamten gestellt. "Für die SPD-Parteiführung ist völlig klar, dass Maaßen gehen muss. Merkel muss jetzt handeln", forderte hingegen SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil.

Bei den Sozialdemokraten mehren sich die Stimmen, die das schwarz-rote Bündnis insgesamt infrage stellen. "Wenn die SPD A sagt, muss sie auch B sagen. Für den Fall, dass Maaßen nicht entlassen wird, muss die SPD die Koalition verlassen", SPD-Finanzexperte Andreas Schwarz zu Dow Jones Newswires. Auch Juso-Chef Kevin Kühnert hat sich für einen Bruch der Regierung ausgesprochen, sollte Maaßen im Amt bleiben.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/chg/brb

END) Dow Jones Newswires

September 13, 2018 08:44 ET ( 12:44 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
07:45 IRW-PRESS: FireFox Gold Corp. : FireFox Gold -2-
07:45 IRW-PRESS: FireFox Gold Corp. : FireFox Gold durchteuft hochgradiges Gold im Konzessionsgebiet Mustajärvi: 2 Meter mit 45 g/t Gold
07:31 MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
07:31 MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa
07:30 DGAP-News: SFC Energy erhält Folgeauftrag der Bundeswehr für portables SFC Energienetzwerk mit Brennstoffzelle
07:30 PRESS RELEASE: SFC Energy receives follow up order of the Bundeswehr for portable SFC Energy Network with fuel cell
07:26 MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
07:26 MORNING BRIEFING - USA/Asien
07:16 IRW-PRESS: Endeavour Silver Corp.: Endeavour -3-
07:16 IRW-PRESS: Endeavour Silver Corp.: Endeavour -2-
Rubrik: Finanzmarkt
07:49 ANALYSE-FLASH: RBC hebt AB Inbev auf 'Top Pick' - Ziel 75 Euro
07:47 IRW-News: FireFox Gold Corp. : FireFox Gold durchteuft hochgradiges Gold im Konzessionsgebiet Mustajärvi: 2 Meter mit 45 g/t Gold
07:45 ANALYSE-FLASH: HSBC senkt Ziel für Siemens auf 114 Euro - 'Hold'
07:40 Ölpreise geben nach - IWF-Prognosen belasten weiter
07:33 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger bleiben vorsichtig
07:33 OTS: creditshelf / Finanzierungsmonitor 2019: Deutscher Mittelstand spürt ...
07:31 ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Henkel auf 'Neutral' und Ziel auf 100 Euro
07:30 ROUNDUP 2: Merkel und Macron besiegeln Freundschaftspakt
07:30 OTS: CHECK24 GmbH / Banker, Versicherungsmakler und Co. nehmen höchste ...
07:30 DGAP-News: SFC Energy erhält Folgeauftrag der Bundeswehr für portables SFC Energienetzwerk mit Brennstoffzelle (deutsch)

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Eine Möglichkeit für Paketzustellungen wäre zukünftig In-Home-Delivery. Sie öffnen aus der Ferne einem Paketboten die Tür Ihrer Wohnung/Ihres Hauses, damit dieser die Pakete liefern kann. Wäre das etwas für Sie?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen