DAX ®12.483,79+0,18%TecDAX ®2.602,71+0,75%Dow Jones25.309,99+1,39%NASDAQ 1006.896,60+1,99%
finanztreff.de

'Spiegel': Finanzministerium sieht Boom bei staatlichen Investitionen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HAMBURG (dpa-AFX) - Das Bundesfinanzministerium geht von einem Boom bei öffentlichen Investitionen aus. "Der Auftragseingang für den öffentlichen Hoch- und Tiefbau bewegt sich auf einem Niveau, das zuletzt zur Jahrtausendwende erreicht wurde", berichtete das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" am Freitag vorab aus der aktuellen Ausgabe. Dabei zitierte das Magazin aus dem Monatsbericht des Ministeriums, der in der kommenden Woche veröffentlicht wird. Der Auftragseingang im Straßenbau sei sogar "ohne Beispiel seit der Wiedervereinigung".

Wie das Magazin weiter auf Grundlage des Monatsberichts schreibt, werden die Investitionen von Bund, Ländern und Gemeinden bis 2021 um durchschnittlich fünf Prozent pro Jahr steigen. Zuletzt war Deutschland wegen vergleichsweise geringer Investitionen im eigenen Land zunehmend das Ziel von internationaler Kritik. Unter anderem in den USA wurden die hohen Überschüsse in der deutschen Leistungsbilanz mehrfach angeprangert./jkr/jsl/stb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen