DAX ®11.504,65+1,00%TecDAX ®3.174,25+0,60%Dow Jones24.995,11+2,17%NASDAQ 1009.389,98-0,26%
finanztreff.de

Sponsor Visa verlängert Engagement nach Olympia-Verschiebung

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - Das Kreditkarten-Unternehmen Visa -1,76% hat sein Sponsoring-Engagement für Topathleten nach der Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio bis 2021 verlängert. Das teilte das Unternehmen am Sonntag mit.

Das Team-Visa-Programm umfasst 96 Athleten aus 27 Sportarten, darunter US-Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe, Turnstar Simone Biles aus den USA oder den zweimaligen 800-Meter-Olympiasieger David Rudisha aus Kenia. "Sie alle beschäftigen sich damit, wie sie ihre Trainingspläne, Disziplin und Konzentration einhalten, während sie gleichzeitig in Sorge sind, was mit ihren Familien passiert", begründete Visa das Sponsoring./fth/DP/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Nach Thüringen will nun auch Sachsen weg von landesweit geltenden Beschränkungen in der Coronakrise. Wie finden Sie die Entscheidung?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen