DAX ®13.576,68+1,41%TecDAX ®3.225,97+1,75%S&P FUTURE3.293,50-1,01%Nasdaq 100 Future9.144,50-1,21%
finanztreff.de

SPORT: Elf Zahlen zum 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - Elf Zahlen zum 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga

0 - Für Marco Reus bleibt das Schalker Stadion ein verwunschener Ort. Noch nie hat der Dortmunder Kapitän dort ein Tor erzielt - auch in seiner Gladbacher Zeit nicht.

1 - Ersatzkeeper Marwin Hitz hatte vor dem 0:0 auf Schalke eine makellose Bilanz von acht Siegen in acht Spielen als Vertreter von Roman Bürki. Zum ersten Mal gab der BVB mit dem 32-Jährigen im Tor Punkte ab.

2 - Elfmeter gegen den FC Bayern gab es in einem Heimspiel der Münchner erstmals. Manuel Neuer hielt den von Sebastian Andersson, Sebastian Polter traf für Union Berlin.

8 - Durch den 3:2-Auswärtssieg ist die TSG 1899 Hoffenheim seit acht Spielen gegen Hertha BSC ohne Niederlage - die beste Serie der Kraichgauer gegen aktuelle Bundesligisten.

9 - Bayern-Torjäger Robert Lewandowski ist der erste Spieler in 57 Jahren Bundesliga, der an den ersten neun Spieltag immer traf.

17 - Bundesliga-Spiele in Folge hatte Fortuna Düsseldorf immer ein Tor erzielt. Beim Aufsteiger SC Paderborn endete die Serie bitter mit einer 0:2-Auswärtsniederlage.

19 - Monate musste der am Samstag eingewechselte Leverkusener Joel Pohjanpalo nach Verletzungspause auf seinen ersten Pflichtspieleinsatz warten. Einen Sieg gab es beim 2:2 gegen Werder Bremen für ihn nicht zu bejubeln.

22 - Jokertore hat der Freiburger Nils Petersen in seiner Bundesliga-Karriere schon erzielt. Das zum 2:0 gegen RB Leipzig war besonders wichtig (Endstand: 2:1). Rekordhalter ist der Ex-Nationalspieler allerdings schon seit 2017, damals löste er den einstigen Bayern-Profi Alexander Zickler ab.

30 - Im 95. Bundesliga-Duell trennten sich die Revierrivalen Schalke und Dortmund schon zum 30. Mal unentschieden. 33 Siege hat der BVB, 32 Erfolge feierten die Gelsenkirchener.

249 - Manuel Neuer feierte beim 2:1 des FC Bayern gegen Union Berlin seinen 249. Sieg in der Bundesliga. Der Nationaltorhüter zog mit Lothar Matthäus und Sepp Maier auf Rang vier gleich.

323 - Durch sein 323. Bundesligaspiel zog der bosnische Hertha-Stürmer Vedad Ibisevic mit dem Dänen Ole Björnmose gleich und lieg auf Rang acht der Ausländer-Bestenliste./div/DP/zb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 5 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen