DAX ®12.995,06-0,07%TecDAX ®2.513,87-1,02%Dow Jones22.997,44+0,18%NASDAQ 1006.122,61+0,13%
finanztreff.de

SPORT/ROUNDUP: BVB verpflichtet U21-Nationalspieler Philipp: 'Eine Riesenchance'

| Quelle: dpa-AFX
DORTMUND (dpa-AFX) - Maximilian Philipp soll bei Borussia Dortmund die durch den monatelangen Ausfall von Marco Reus entstandene Lücke schließen. Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte, erhielt der 23 Jahre alte Offensivspieler vom SC Freiburg einen Vertrag bis 2022. Die Ablöse beträgt dem Vernehmen nach 15 Millionen Euro plus eine mögliche Erfolgsprämie in Höhe von fünf Millionen Euro.

"Solch eine Riesenchance bekommt man wahrscheinlich nicht oft im Leben", kommentierte Philipp, der sich derzeit mit dem deutschen U21-Team auf die EM in Polen vorbereitet. Stolz fügte er an: "Ich hatte immer den Traum als kleiner Junge in der Champions League zu spielen. Das hat mir niemand zugetraut."

Der rund viermonatige Ausfall des am Kreuzband verletzten Reus sorgte beim BVB für Handlungsbedarf. Für den schnellen und technisch beschlagenen Offensivallrounder Philipp hatten sich auch RB Leipzig und Tottenham Hotspur interessiert. "Er ist im offensiven Mittelfeld vielseitig einsetzbar, abschlussstark und hat eine glänzende Perspektive", kommentierte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Der gebürtige Berliner, der seit Januar 2013 für den Sportclub Freiburg spielte, bestritt insgesamt 81 Erst- und Zweitligapartien für den SC. Dabei erzielte er 18 Tore und bereitete 17 vor. Er ist nach Ömer Toprak (Bayer Leverkusen), Mahmoud Dahoud (Borussia Mönchengladbach) und Dan-Axel Zagadou (Paris St. Germain) der vierte BVB-Neuzugang für die kommende Saison. Ein Gespräch mit dem neuen Dortmunder Trainer Peter Bosz steht noch aus: "Er hat bei Ajax sehr gute Arbeit geleistet. Ich freue mich drauf", sagte Phillip./bue/DP/she


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung
Werbung

Presseschau

Datum Meldung

17.10.
boerse.ARD.de
Dax: Ja was war denn da los?

17.10.
boerse.ARD.de
Dax: Bekommen die Anleger Höhenangst?

17.10.
boerse.ARD.de
Japans neue Blüte

17.10.
boerse.ARD.de
Dax: Käuferstreik geht weiter

17.10.
boerse.ARD.de
Milliardengewinne von Goldman und Morgan Stanley
zur Presseschau

Länderüberblick

zu Länder & Regionen
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Vier Gewinneraktien der
Autorevolution:

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Sachsen-Anhalt fordert die Abschaffung des Fernsehsenders Das Erste als überregionaler Sender. Nur das ZDF soll für diesen Bereich beibehalten werden. Die ARD solle stattdessen eher regional werden. Ist das eine gute Idee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen