DAX®12.692,15+1,19%TecDAX®3.041,77+1,55%Dow Jones 3027.155,64+0,03%Nasdaq 10011.052,92+0,66%
finanztreff.de

Städtetag warnt vor Flickenteppich bei Grundsteuerreform

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
(Wiederholung)

BERLIN (Dow Jones)Die Reform der Grundsteuer sorgt weiter für Wirbel in Deutschland. Der Deutsche Städtetag warnt vor einem Flickenteppich aus unterschiedlichen Regelungen bei der Grundsteuer. "Stark unterschiedliche Grundsteuergesetze in den Ländern erschweren die Entwicklung gemeinsamer IT-Programme für die Steuerverwaltungen in den einzelnen Ländern", sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy der Zeitung Welt am Sonntag. "Dadurch steigen die IT-Kosten der Steuerverwaltung erheblich." Der Städtetag favorisiere daher das Bundesmodell von Finanzminister Olaf Scholz (SPD), das an den Wert der Grundstücke anknüpfe. "Das ist wichtig, damit die neue Grundsteuer von den Menschen akzeptiert und als gerecht empfunden wird", sagte Dedy.

Viele Bundesländer wollen von einer Öffnungsklausel in dem 2019 verabschiedeten Gesetz Gebrauch machen. Baden-Württemberg plant eine Steuer, die sich größtenteils nach dem Bodenwert richtet, Sachsen brachte ein Gesetz auf dem Weg, das ähnlich wie das Bundesmodell funktioniert. Bayern will ausschließlich die Fläche von Grundstücken und Wohnungen besteuern. Auch Niedersachsen und Hessen planen Flächenmodelle, kombiniert mit einem Lagefaktor. Andere Bundesländer haben sich noch nicht entschieden.

Bei flächenbezogenen Modellen könnten insbesondere Gewerbegrundstücke stärker steuerlich belastet werden als bisher, wie eine Rechnung des Steuerexperten Dirk Löhr zeigt, Professor für Steuerlehre an der Hochschule Trier. "Auf Nichtwohngrundstücke entfallen bisher rund 40 Prozent des Steueraufkommens. Eine Flächensteuer könnte diesen Anteil auf 60 Prozent heben", sagte er. Das Vorhaben sorgt für Kritik beim Verband der Familienunternehmer.

Was vor einem Jahr schon bei der Grundsteuerreform auf Bundesebene fehlte, droht jetzt auch bei der Umsetzung in den Ländern: Die Auswirkungen der Grundsteuerbelastungen für die Wirtschaft werden ausgeblendet", sagte Verbandspräsident Reinhold von Eben-Worlée dem Blatt. Unternehmen schulterten schon jetzt mindestens 37 Prozent des Gesamtaufkommens. "Es darf nicht sein, dass die Wirtschaft zugunsten anderer Grundstücksklassen nun noch stärker belastet wird."

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf

END) Dow Jones Newswires

August 09, 2020 08:49 ET ( 12:49 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
16:28 IRW-PRESS: Zinc8 Energy Solutions Inc.: Zinc8 -2- ZINC8 ENERGY SOLUTI. INC. 0,161 +2,222%
16:28 IRW-PRESS: Zinc8 Energy Solutions Inc.: Zinc8 Energy Solutions gewinnt Innovation Challenge des Department of Buildings der Stadt New York ZINC8 ENERGY SOLUTI. INC. 0,161 +2,222%
16:25 MÄRKTE EUROPA/Stabilisierung im neuen Abwärtstrend
16:13 IPO-KALENDER/Börsenkandidaten - Stand: 22.09.2020 -2-
16:13 IPO-KALENDER/Börsenkandidaten - Stand: 22.09.2020
16:13 IRW-PRESS: XPhyto Therapeutics Corp.: XPhyto informiert über den aktuellen Stand seiner Programme zur Verabreichung oral auflösbarer Arzneimittel XPHYTO THERAPEUTICS 1,76 +1,15%
16:09 DGAP-PVR: Instone Real Estate Group AG: -2- Instone Real Estate AG 20,35 +0,49%
16:09 DGAP-PVR: Instone Real Estate Group AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Instone Real Estate AG 20,35 +0,49%
16:09 DGAP-PVR: Instone Real Estate Group AG: Release -2- Instone Real Estate AG 20,35 +0,49%
16:09 DGAP-PVR: Instone Real Estate Group AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution Instone Real Estate AG 20,35 +0,49%
Rubrik: Finanzmarkt
16:30 USA: Bestandsverkäufe am Häusermarkt steigen wie erwartet
16:30 IRW-News: Zinc8 Energy Solutions Inc.: Zinc8 Energy Solutions gewinnt Innovation Challenge des Department of Buildings der Stadt New York ZINC8 ENERGY SOLUTI. INC. 0,161 +2,222%
16:23 Trump kritisiert bei UN-Generaldebatte China wegen Corona-Ausbreitung
16:22 POLITIK/ROUNDUP: Explosion im Süden des Libanons - Hintergründe unklar
16:21 Spanien stellt Homeoffice auf gesetzliche Basis
16:15 Trump will Kandidatin für Ginsburg-Nachfolge am Samstag verkünden
16:15 IRW-News: XPhyto Therapeutics Corp.: XPhyto informiert über den aktuellen Stand seiner Programme zur Verabreichung oral auflösbarer Arzneimittel XPHYTO THERAPEUTICS 1,76 +1,15%
16:10 Aktien New York: Dow knapp im Minus Dow Jones Industrial Average ( 27.171,95 +0,09%
16:10 Appelle, Tests und Masken - Deutschland vor dem Corona-Herbst
16:09 DGAP-Stimmrechte: Instone Real Estate Group AG (deutsch) Instone Real Estate AG 20,35 +0,49%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Bundestag hat dem Antrag der Grünen nach einem Tempolimit auf Autobahnen eine Absage erteilt. Wären Sie dafür gewesen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen