DAX ®12.330,31-1,10%TecDAX ®2.832,47-1,26%S&P FUTURE2.987,90-0,05%Nasdaq 100 Future7.830,25-0,00%
finanztreff.de

Steigende Miet- und Immobilienpreise vertreiben Handwerk aus Städten

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - Steigende Mieten und Immobilienpreise machen zunehmend dem Handwerk in Großstädten zu schaffen. "In gentrifizierten Quartieren verschwinden Bäcker, Fleischer, Schuster oder Änderungsschneider aus den Straßen, weil sie sich die Miete der Geschäftsräume nicht mehr leisten können", sagte der Generalsekretär des Zentralverbands ZDH, Holger Schwannecke, der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten" (Freitag).

"Vielerorts erleben wir einen Rückzug von Handwerkern aus den Innenstädten und Wohnvierteln an die Ränder der Stadt, da spielt sich ein echter Verdrängungswettbewerb ab", sagte Schwannecke. Als Beispiele nannte er Kfz-Betriebe oder Tischlerwerkstätten, die dem Wohnungsbau weichen müssten. Außerdem nähmen Konflikte mit Nachbarn zu, etwa wegen Lärms oder der Immobiliennutzung. Expansionsmöglichkeiten gebe es vielerorts nur noch am Stadtrand.

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) stützt sich dabei auf eine aktuelle Umfrage unter 5000 Betrieben. Demnach will fast jeder zehnte Betrieb in den kommenden beiden Jahren seinen Standort wechseln. In den Innenstädten sei es fast schon jeder fünfte Betrieb./bvi/DP/mis


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DM0GBP DT. WOHNE WaveUnlimited L 28.2511 (DBK) 8,148
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DT. WOHNEN
DT. WOHNEN - Performance (3 Monate) 31,58 -1,16%
EUR -0,37
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
18.09. CREDIT SUISSE Neutral
16.09. GOLDMAN SACHS Positiv
11.09. HAUCK & AUFHÄUSER Positiv
Nachrichten
12:37 dpa-AFX: Jefferies belässt Deutsche Wohnen auf 'Buy' - Ziel 39 Euro DT. WOHNEN 31,58 -1,16%
12:01 AKTIEN IM FOKUS 2: Immowerte mit Markt schwach trotz Adler-Einstieg bei Ado DT. WOHNEN 31,58 -1,16%
10:48 Adler und Ado – Vonovia und Hembla: Immobilien-Aktien neu sortiert DT. WOHNEN 31,58 -1,16%
Weitere Wertpapiere...
DT. EUROSHOP 25,06 -1,73%
EUR -0,44
ALSTRIA 15,26 -0,65%
EUR -0,10
VONOVIA 43,80 -0,79%
EUR -0,35
ADO PROPERTIES S.A. NPV 38,70 -1,58%
EUR -0,62
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen