DAX ®12.143,47+0,85%TecDAX ®2.872,44+1,18%Dow Jones25.877,33+0,77%NASDAQ 1007.451,02+1,01%
finanztreff.de

Streaming-Riese Netflix enttäuscht mit verhaltenem Ausblick

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
LOS GATOS (dpa-AFX) - Netflix +1,78% hat Anleger nach einem starken Jahresauftakt auf schwächeres Nutzerwachstum eingestellt. Weltweit kamen im ersten Quartal unter dem Strich 9,6 Millionen neue Bezahlabos hinzu, wie der Online-Videodienst am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Insgesamt brachte es Netflix Ende März auf knapp 149 Millionen bezahlte Mitgliedschaften. Für das laufende Vierteljahr stellte der Streaming-Riese jedoch nur 5 Millionen neue Kunden in Aussicht und enttäuschte damit die nach Preiserhöhungen bereits gedämpften Erwartungen der Experten. Am Markt kamen das nicht gut an - die Aktie geriet nachbörslich zunächst deutlich ins Minus.

Geschäftlich verlief der Start ins neue Jahr erfolgreich: Netflix steigerte die Erlöse im Auftaktquartal verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um mehr 22 Prozent auf 4,5 Milliarden Dollar. Der Gewinn kletterte von 290 Millionen auf 344 Millionen Dollar (305 Mio Euro). Damit wurden die Prognosen der Wall-Street-Analysten klar übertroffen. Der Marktführer muss sich im boomenden Streaming-Geschäft auf verschärften Wettbewerb einstellen. Sowohl der Hollywood-Gigant Disney +0,40% als auch der iPhone-Riese Apple +2,01% stellten jüngst Konkurrenzangebote vor, die in diesem Jahr starten sollen./hbr/DP/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC2980 Apple WaveUnlimited L 160.8111 (DBK) 7,025
Short  DS8WXX Apple WaveUnlimited S 215.1262 (DBK) 6,334
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

APPLE
APPLE - Performance (3 Monate) 166,60 +2,01%
EUR +3,28
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
13:03 CREDIT SUISSE Neutral
20.05. HSBC Negativ
14.05. JPMORGAN Positiv
Nachrichten
22:12 MÄRKTE USA/Börse erholt sich dank Übergangslösung im Huawei-Streit

20:17
boerse.ARD.de
Viel Stress für Apple mit Notebook-Tastaturen
20:13 dpa-AFX: ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Apple auf 178 Dollar - 'Neutral'
Weitere Wertpapiere...
WALT DISNEY 120,24 +0,40%
EUR +0,48
NETFLIX INC. DL-,001 317,33 +1,78%
EUR +5,55

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Gerüchte um ein iPhone-Boykott in China setzen Apple unter Druck. Glauben Sie, dass Apple auf längere Sicht seinen Börsenwert halten kann?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen