DAX ®12.579,72+0,54%TecDAX ®2.799,05+0,01%Dow Jones24.624,13+0,66%NASDAQ 1007.210,76-0,09%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

Stromleitungen: Bürger bekommen Mitspracherecht bei Risiken

| Quelle: dpa-afx topthemen | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Quelle: dpa-AFX

Salzgitter (dpa) - Bei Gesundheitsrisiken neuer Stromleitungen sollen Bürger ein direktes Mitspracherecht erhalten. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) komme mit einer entsprechenden Online-Befragung zu bevorstehenden Forschungsprogrammen zum Stromnetzaufbau diesem Wunsch nach, hieß es in einer Mitteilung der Behörde.

Von elektrischen und magnetischen Feldern im Umkreis von Hochspannungsleitungen gehen laut dem BfS mit Sitz in Salzgitter nach derzeitigem Stand zwar keine direkten Gesundheitsgefahren aus, wenn Grenzwerte eingehalten werden.

Allerdings gebe es noch wissenschaftliche Unsicherheiten, bei denen es etwa um die Frage nach einem Zusammenhang dieser Felder mit Erkrankungen des Nervensystems oder Leukämie im Kindesalter gehe.

Bis Mitte September haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich über die mehr als 30 Projekte zu informieren, die die Auswirkungen von Stromleitungen auf die Gesundheit erforschen sollen. Stellungnahmen würden im BfS ausgewertet und bei der weiteren Planung des Programms berücksichtigt.

Ziel sei eine Versachlichung der Debatte über den Ausbau der Stromnetze, der für die Energiewende notwendig ist. Die Präsidentin des BfS, Inge Paulini, hatte das rund 18 Millionen Euro teure Forschungsprogramm in der vergangenen Woche in Berlin vorgestellt.

Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Weitere Nachrichten

Rubrik: Topthemen Banken
13.06. Hamburg billigt HSH-Nordbank-Verkauf: «Kleinere Katastrophe»
08.06. US-Kanzlei strebt Anleger-Sammelklage gegen Deutsche Bank an
05.06. BGH stärkt Rechte von Kreditnehmern bei Zinscap-Prämien
Rubrik: Topthemen Börsen
18:47 Drohende US-Autoimportzölle lassen den Dax relativ kalt
21.06. Ölpreise gefallen - Iran lenkt offenbar bei Fördermenge ein
20.06. General Electric steigt aus US-Leitindex Dow Jones ab
Rubrik: Topthemen Finanzen
16:56 Griechenland-Rettung vor dem Abschluss
21.06. Zähes Ringen um letztes Hilfspaket für Griechenland
20.06. EU-Kommissar: Griechenland kann auf eigenen Füßen stehen
Rubrik: Topthemen Konjunktur
12:09 Teures Deutschland? Hohe Preisunterschiede in Europa
21.06. IfW-Forscher erwarten nur kurzen Dämpfer für die Konjunktur
19.06. Forscher erwarten schwächeres Wirtschaftswachstum
Rubrik: Topthemen Unternehmen
12.06. Louboutin gewinnt vor EuGH im Streit um rote Sohlen
12.06. Wirtschaftskriminalität auf höchstem Stand seit fünf Jahren
11.06. Deutschland für ausländische Investoren top
Rubrik: Topthemen Wirtschaft
18:47 Drohende US-Autoimportzölle lassen den Dax relativ kalt
17:27 EU-Vergeltungszölle auf US-Produkte in Kraft
16:56 Griechenland-Rettung vor dem Abschluss
Rubrik: Topthemen Zentralbanken
14.06. EZB will Anleihenkäufe beenden - Zinserhöhung aber erst 2019
14.06. US-Notenbank hebt Zinsen weiter an - was macht die EZB?
13.06. Fed erhöht Zinsen - 2018 könnten noch zwei Schritte folgen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Bei wikifolio können Sie die Performance von privaten und professionellen Tradern nachhandeln. Interessiert Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen