DAX®15.453,60-0,04%TecDAX®3.522,52-0,09%S&P 500 I4.173,70-0,23%Nasdaq 10014.041,91+0,11%
finanztreff.de

Studie empfiehlt Milliarden-Investitionen in Wärmenetze

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Um die Klimaziele im Gebäudesektor zu erreichen, müssen laut einer Studie vor allem in urbanen Ballungsräumen Milliarden in die Fernwärmeversorgung investiert werden. Bis zum Jahr 2030 sei - in Abhängigkeit der nationalen Klimaschutzambitionen für die Fernwärme - ein mittleres jährliches Fördervolumen von mindestens 1 bis 1,8 Milliarden Euro angemessen, heißt es in einer Analyse des Hamburg Instituts (HI) und der Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft in München (FfE) im Auftrag des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Der geringste ausgewiesene Anteil klimaneutraler Wärmequellen an der Fernwärmeerzeugung liege 2050 dann bei über 70  Prozent.

Dazu seien massive Investitionen in Großwärmepumpen, aber auch in Technologien wie Power-to-Heat (PtH), Solarthermie Geothermie und Abwärme etwa aus thermischen Abfallverwertungsanlagen nötig. Die Studienautoren betrachten auch die Absenkung der Netztemperaturen und die Integration von Wärmespeichern. Dagegen spielen Biomasse und synthetische Brennstoffen für das Zieljahr 2050 nur eine vergleichsweise geringere Rolle.

Die Studienautoren fordern daher, die "Bundesförderung effiziente Wärmenetze" zu verstetigen und besser auszustatten. "Der Aus- und Umbau der Fernwärme hin zur Nutzung Erneuerbarer Energien erfordert verlässliche rechtliche Rahmenbedingungen und ein stabiles Finanzierungsinstrumentarium", erklärte auch BDEW-Hauptgeschäftsführerin Kerstin Andreae. Das Förderprogramm müsse endlich für die investitionswilligen Fernwärmeunternehmen nutzbar werden, nachdem das Förderprogramm bereits im Mai 2017 angekündigt worden sei, so Andreae.

Die Studie empfiehlt zudem eine Anpassung der Wärmelieferverordnung, die in ihrer bisherigen Form den Umstieg von fossil befeuerten Heizkesseln auf grüne Fernwärme in Bestandsgebäuden verhindere. Die Verordnung sollte stattdessen zukünftige Entwicklungen mit der CO2-Bepreisung in den Blick nehmen.

Kontakt zur Autorin: petra.sorge@wsj.com

DJG/pso/sha

END) Dow Jones Newswires

April 08, 2021 07:43 ET ( 11:43 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
13:15 Lyxor Green Bond (DR) UCITS ETF - Acc: Net Asset Value(s) Lyxor Green Bond (DR) UCITS ETF - Acc 53,78 +0,01%
13:15 Lyxor Green Bond (DR) UCITS ETF - Acc: Net Asset Value(s) Lyxor Green Bond (DR) UCITS ETF - Acc 53,78 +0,01%
13:15 Lyxor Green Bond (DR) UCITS ETF - Monthly Hedged to GBP - Dist: Net Asset Value(s) MUL Lyx.Gr.Bd (DR) UC Monthl 9,86 +0,12%
13:15 Lyxor Core MSCI Japan (DR) UCITS ETF - Acc: Net Asset Value(s) Lyxor Core MSCI Japan DR UCITS ETF Class ACC 13,94 -0,56%
13:15 Lyxor Core MSCI Japan (DR) UCITS ETF - Acc: Net Asset Value(s) Lyxor Core MSCI Japan DR UCITS ETF Class ACC 13,94 -0,56%
13:15 Lyxor Core MSCI Japan (DR) UCITS ETF - Daily Hedged to GBP - Acc: Net Asset Value(s) MUL Lyxor Core MSCI J Daily 12,18 +0,42%
13:15 Lyxor MSCI World ESG Trend Leaders (DR) UCITS ETF - Acc: Net Asset Value(s) MSCI World ESG Trend Leaders DR UCITS ETF Class Acc 25,36 -0,47%
13:15 Lyxor MSCI World ESG Trend Leaders (DR) UCITS ETF - Acc: Net Asset Value(s) MSCI World ESG Trend Leaders DR UCITS ETF Class Acc 25,36 -0,47%
13:15 Lyxor S&P 500 Paris-Aligned Climate (EU PAB) (DR) UCITS ETF - Acc: Net Asset Value(s) Lyxor S&P Eurozone ParisAlignedClimate (EUPAB) Acc 21,85 -0,79%
13:15 Lyxor Core STOXX Europe 600 (DR) - UCITS ETF Acc: Net Asset Value(s) Lyxor Core STOXX Europe 600 (DR) - UCITS ETF Acc 186,92 -0,10%
Rubrik: Finanzmarkt
13:16 Verband: Fitnessstudios verlieren massiv Mitglieder
13:13 IRW-News: Roscan Gold Corporation : Roscan Gold durchteuft 7,52 g/t über 19 m, einschließlich 21,28 g/t über 5 m, in einer vor kurzem entdeckten hochgradigen Zone, 150 m westlich von Mankouke South Roscan Gold Corporation 0,400 +1,523%
13:13 Fans fordern: Keine UEFA-Reform und Strafen für Super-League-Clubs Juventus Turin S.p.A. 0,890 +17,182%
13:12 ROUNDUP: Kremlgegner Nawalny ins Gefängniskrankenhaus verlegt
13:11 Neuer Höchststand an Corona-Intensivpatienten in Pakistan
13:06 Devisen: Eurokurs steigt über 1,20 US-Dollar EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar 1,2037 +0,5156%
13:05 ANALYSE-FLASH: Warburg Research hebt Ziel für BMW auf 100 Euro - 'Buy' BMW St. 88,28 -0,11%
13:02 Menschen gingen während Lockdowns seltener zum Arzt
13:01 DGAP-Adhoc: Schaeffler AG: Vorläufige Zahlen für das erste Quartal 2021 besser als erwartet (deutsch) Schaeffler AG Vz. 8,38 +2,01%
13:01 Leipzig, Darmstadt, Wrexham, Mourinho: Nein danke zur Super League Juventus Turin S.p.A. 0,890 +17,182%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 16 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen