DAX ®12.350,82-0,64%TecDAX ®2.807,57-0,33%Dow Jones26.562,05-0,68%NASDAQ 1007.548,75+0,23%
finanztreff.de

Studie: Nur 1,9 Prozent der ICOs sind erfolgreich!

| Quelle: Markus Miller | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Resarch-Unternehmen Satis Group hat Ende des ersten Quartals 2018 eine fundierte Studie zu ICOs veröffentlicht. Die Untersuchungsergebnisse im Hinblick auf die Qualität von Initial Coin Offerings waren erschreckend: 81 Prozent der ICOs wurden als Betrug (SCAM) bewertet, 6 Prozent als gescheitert, und 6 Prozent als tot. 4,4 Prozent der ICOs haben den Status "schrumpfend" erhalten, 1,8 Prozent erfolgsversprechend und lediglich 1,9 Prozent erfolgreich.

Die Prüfung von Seriosität und Integrität sind die Basis für ICO-Investments

Trotz des zuletzt vorherrschenden Bärenmarktes an den Kryptomärkten ist der Boom bei den ICOs nach wie vor sehr stark. Ich bekomme fast täglich Informationen zu neuen Kryptowährungen, die an den Start gehen. ICOs sind dabei weitestgehend unreguliert. Investoren müssen zwangsläufig auf die Seriosität und Integrität der Initiatoren blind vertrauen, neben der Kompetenz der Initiatoren, dass die im sogenannten Whitepaper - dem im Businessplan beschriebenen Sachverhalte - auch realistisch und zukunftsfähig sind und erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden.

Letzteres ist das normale Risiko eines jeden Investors in ein bestimmtes Geschäftsmodell. Die fehlende Regulierung und Ablaufkontrolle eines ICOs sind jedoch ein großes Problem wie die obigen Zahlen eindrucksvoll belegen. Bislang haben wir im Rahmen von KRYPTO-X in ein ICO investiert, dass auch absolut erfolgreich gestartet ist mit einem vorläufigen Plus von +700 Prozent in der Spitze der ersten Woche.

Entscheidend für die Entscheidung in dieses ICO zu investieren war neben dem plausiblen und chancenreichen Whitepaper in Form der Entwicklung einer Multi-Blockchain vor allem, dass die Reputation und Integrität der Initiatoren und des Projektteams gegeben und nachprüfbar war. Das ist auch keine Erfolgsgarantie, aber eine der wichtigsten Entscheidungsgrundlagen, für ein ICO-Investment. Bei zahlreichen ICOs sind diese Basisvoraussetzungen überhaupt nicht gegeben.

Die Gründung einer ICO-Plattform durch eine regulierte Börse ist ein Meilenstein!

Die Börse Stuttgart hat aktuell bekanntgegeben, dass Sie Ihre Dienstleistungen im Bereich digitaler Vermögenswerte weiter ausbauen wird. Neben der Kryptobörse "Bison", die im September startet, wird zeitnah eine Plattform für Initial Coin Offerings (ICOs) eingeführt. Ich begrüße diese Entwicklung sehr. Die Börse Stuttgart steht als reguliertes und bewährtes Unternehmen für Qualität, Transparenz und Verlässlichkeit. Also genau die Attribute, die für die grundlegende Investitionsentscheidung in ein ICO unerlässlich sind. Das erste ICO-Investment von KRYPTO-X bietet bis dahin weiterhin attraktive Chancen.

Herzliche Grüße

Markus Miller

Schlagworte:
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BTC/CHF
BTC/CHF - Performance (3 Monate) 6.181,6950 +0,10%
CHF +6,1500
Porträt - Chart
Nachrichten
22:11 MÄRKTE USA/Handelskonflikt belastet Wall Street - Nasdaq leicht im Plus
19:53 Zertifikate: Ethereum Tracker Certifikat Ethereum XBTE
19:13 Zertifikate: Ethereum Tracker Certifikat Ethereum XBTE
Weitere Wertpapiere...
BTC/EUR 5.638,1500 -0,04%
EUR -2,3000
BTC/USD 6.625,1350 -0,01%
USD -0,5400
Werbung

Markus Miller

Markus Miller Markus Miller (1973) hat langjährige Erfahrungen bei international tätigen Banken und Beratungsfirmen in Österreich, Liechtenstein sowie der Schweiz gesammelt. Der renommierte Analytiker ist Gründer und Geschäftsführer des spanischen Medien- und Consultingunternehmens GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U. mit Sitz auf der Baleareninsel Mallorca. In dieser Funktion koordiniert er ein internationales Informations- und Kommunikations-Netzwerk von Wirtschafts- und Finanzexperten, Rechtsanwälten und Steuerberatern. Markus Miller ist Chefanalyst und Chefredakteur des renommierten Wirtschaftsmagazins „Kapitalschutz vertraulich“, einem ganzheitlichen Wirtschafts- und Beratungsdienst, bei dem neben fundierten wirtschaftlichen und finanziellen Empfehlungen zusätzlich die - für den umfassenden Vermögensschutz - so wichtigen Segmente der GeoPolitik, Rechtsprechung und Steuergesetzgebung berücksichtigt werden.

» Alle News von Markus Miller
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen