DAX ®13.555,87+0,05%TecDAX ®3.170,25-0,08%Dow Jones29.196,04-0,52%NASDAQ 1009.166,63-0,08%
finanztreff.de

TABELLE/Pkw-Absatz deutsche Premiumhersteller - November 2019

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


November Absatz +/-% gg Vj

Audi 163.350 +23,1%

BMW 225.662 +1,4% -
Kernmarke 194.690 +2,9% -
Mini 30.509 -6,8% -
elektrifizierte Pkw 17.480 +18,4%

Daimler 218.413 +4,3% -
Mercedes-Benz 209.058 +5,3% -
Smart 9.355 -14,4%


JANUAR - NOVEMBER 2019 Absatz +/-% gg Vj

Audi 1.669.600 +0,7%

BMW 2.296.174 +1,7% -
Kernmarke 1.972.394 +2,4% -
Mini 319.125 -2,7% -
elektrifizierte Pkw 128.214 +2,3%

Daimler 2.239.194 +0,8% -
Mercedes-Benz 2.133.594 +1,4% -
Smart 105.600 -10,9%


- Quelle: Angaben der Unternehmen

- Zusammenstellung: Dow Jones Newswires

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/kla/jhe

END) Dow Jones Newswires

December 06, 2019 08:25 ET ( 13:25 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BMW ST
BMW ST - Performance (3 Monate) 71,19 -0,81%
EUR -0,58
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
17.01. BERNSTEIN RESEARCH Neutral
14.01. INDEPENDENT RESEARCH Neutral
10.01. BARCLAYS Positiv
Nachrichten
14:41 dpa-AFX: Jefferies hebt Ziel für BMW auf 75 Euro - 'Hold' BMW ST 71,19 -0,81%
20.01. ROUNDUP: Kreuzfahrtriese MSC gibt Milliarden-Auftrag an französische Werft BMW ST 71,19 -0,81%

20.01.
boerse.ARD.de
IAA: Sieben Städte bewerben sich BMW ST 71,19 -0,81%
Weitere Wertpapiere...
DAIMLER 46,25 -1,26%
EUR -0,59
VOLKSWAGEN 181,90 +0,14%
EUR +0,25
VOLKSWAGEN VZ 181,30 -0,49%
EUR -0,90
BMW VZ 54,45 -0,55%
EUR -0,30
AUDI AG O.N. 800,00 ±0,00%
EUR ±0,00
DAIMLER AG ADRS/1/4 11,30 +0,89%
EUR +0,10
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Bundesregierung muss die Zeiterfassung in deutschen Unternehmen neu regeln, da der Europäische Gerichtshof vergangenes Jahr entschieden hat, dass sämtliche Arbeitszeiten erfasst werden müssen. Würden Sie eine richtige Zeiterfassung Ihrer Arbeitszeiten als sinnvoll erachten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen