DAX ®11.657,69+1,33%TecDAX ®3.109,38-2,04%Dow Jones25.548,27+2,21%NASDAQ 1009.442,05+0,55%
finanztreff.de

Talanx und HDI sehen sich in Corona-Krise gut kapitalisiert

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Talanx und die HDI-Gruppe sehen sich trotz heftiger Schwankungen an den Kapitalmärkten im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie gut kapitalisiert. Mit Stichtag 20. März habe die HDI Gruppe inmitten der Corona-Krise eine "gute Eigenmittelausstattung, teilte der Versicherungskonzern mit. Trotz der erheblichen Veränderungen bei Aktien, Zinsen und Risikoaufschlägen für Anleihen in der Zeit vom 1. Januar bis zum 20. März 2020 bewege sich die "Solvency-II-Quote vor Übergangsmaßnahmen" komfortabel innerhalb der Zielspanne von 150-200 Prozent.

Talanx, deren größter Einzelaktionär die HDI-Gruppe ist und zu dem auch der Rückversicherer Hannover Rück gehört, sieht sich aufgrund des konservativen Kapitalanlageprofils in einer guten Position, mit der derzeitigen Marktvolatilität umzugehen.

Hierzu trage insbesondere der sehr niedrige Anteil an börsennotierten Aktien bei, der bei etwa 1 Prozent der selbst verwalteten Kapitalanlagen liegt. Auch sei der Anteil an Anleihen mit einem Rating von "BBB oder schlechter" mit etwa 22 Prozent im Portfolio im Vergleich zu den Wettbewerbern niedrig.

Kontakt zur Autorin: ulrike.dauer@wsj.com; @UlrikeDauer_

DJG/uxd/kla

END) Dow Jones Newswires

March 27, 2020 04:10 ET ( 08:10 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Nach Thüringen will nun auch Sachsen weg von landesweit geltenden Beschränkungen in der Coronakrise. Wie finden Sie die Entscheidung?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen