DAX ®11.205,54+2,63%TecDAX ®2.579,89+2,50%S&P FUTURE2.671,60+1,59%Nasdaq 100 Future6.792,75+1,27%
finanztreff.de

TecDAX-Index: Mittelfristig entscheidender Support

| Quelle: Ingmar Königshofen | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Bis Ende August konnte der deutsche Technologieindex vom weltweiten Hype der Technologiebranche im Vergleich zu den restlichen Indizes überdurchschnittlich profitieren und legte bis Anfang September auf ein Niveau von 3.049 Punkten zu. Nur wenig später setzte zunächst eine zwischengeschaltete Konsolidierung ein, die sich im Laufe der Wochen jedoch in einen crashartigen Abverkauf zurück auf die wichtige Horizontalunterstützung bestehend seit November 2017 um 2.400 Punkten entwickelt hat. In dieser Woche ist das Barometer erneut an diesen Support herangelaufen, wodurch jetzt eine mittelfristig wichtige Entscheidung gefällt werden muss.

Index auf Messers Schneide

Trotz der überdeutlichen Kursreaktion der US-Indizes im gestrigen Handel können deutsche Werte keine signifikanten Gewinne vorweisen. Noch ist der Handelstag aber nicht zu Ende, das Bild könnte recht schnell mithilfe der USA wieder drehen. Alles entscheidend für eine baldige Erholungsbewegung des TecDAX ist ein Wochenschlusskurs oberhalb von 2.400 Punkten. Nur dann können kurzfristige Kursgewinne an rund 2.500 Punkte abgeleitet werden, darüber sogar in den Bereich des gleitenden Durchschnitts EMA 50 bei aktuell 2.578 Punkten (fallend). Hierzu können Investoren beispielsweise auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: MF252J) zurückgreifen und bei Erreichen der oberen Zielzone eine Rendite von gut 230 Prozent erzielen.

Sollte sich der deutsche Technologieindex hingegen per Wochenschlusskurs unter das Niveau von 2400 Zählern abwärts begeben, müssen zwangsläufig weitere Abgaben an die Verlaufstiefs aus Sommer letzten Jahres um 2.329 Punkten einkalkuliert werden. Dieses Szenario würde sich entsprechend gut für den Aufbau von Short-Positionen eignen, darüber hinaus wären in einem bärischen Verlauf sogar Verluste auf 2.161 Punkte möglich.

TecDAX-Index (Tageschart in Punkten)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 2.431 // 2.458 // 2.476 // 2.489 // 2.500 // 2.520 Punkte
Unterstützungen: 2.400 // 2.378 // 2.368 // 2.351 // 2.342 // 2.329 Punkte

Strategie: Wochenschlusskurs entscheidend

Noch ist es zu früh, um von einem nachhaltigen Turnaround über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: MF252J) bis in den Bereich von 2.578 Punkten beim TecDAX-Index zu profitieren. Erst wenn der Index mindestens per Wochenschlusskurs die anvisierte Unterstützung von 2.400 Punkten verteidigen kann, steigen die Chancen auf eine ausgedehnte Erholungsbewegung merklich an. Die mögliche Renditechance beliefe sich dann auf bis zu 230 Prozent, bleibt aber aus heutiger Sicht noch recht risikobehaftet.

Strategie für steigende Kurse
WKN: MF252J Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,73 - 0,75 Euro Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 2.347,32 Punkte Basiswert: TecDAX-Index
KO-Schwelle: 2.347,32 Punkte akt. Kurs Basiswert: 2.400,24 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel: 2.578,00 Punkte
Hebel: 28,75 Kurschance: + 230 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zu Morgan Stanley eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

http://www.boerse-daily.de/boersen-nachrichten/most-wanted-tecdax-index-mittelfristig-entscheidender-support
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS746F TecDAX ® Wave L 2320 2019/03 (DBK) 9,485
DS7K08 TecDAX ® Wave S 2860 2019/02 (DBK) 9,084
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

TecDAX ®
TecDAX ® - Performance (3 Monate) 2.579,89 +2,50%
PKT +62,86
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
S+T AG (Z.REG.MK.Z.)O.N. 18,78 +7,50%
CANCOM SE O.N. 32,04 +7,44%
RIB SOFTWARE SE NA EO 1 12,08 +6,53%
NEMETSCHEK SE O.N. 109,20 +5,20%
XING SE NA O.N. 253,00 +4,98%
Flops
EVOTEC AG O.N. 19,65 +0,77%
DIALOG SEMIC. 22,97 +0,75%
CARL-ZEISS MEDITEC 75,15 +0,60%
MORPHOSYS 101,60 -0,68%
DRAEGERWERK VZO O.N. 49,26 -1,58%
Nachrichten
18.01. NACHBÖRSE (22:00)/XDAX +-0,3 auf 11.242 Pkt - Scout24 haussieren
18.01. MÄRKTE EUROPA/Kleiner Verfall treibt die Börsen vor sich her
18.01. XETRA-SCHLUSS/DAX zeigt Stärke - Alle Aktien im Plus
Werbung

Ingmar Königshofen

Ingmar Königshofen Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

» Alle News von Ingmar Königshofen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen