DAX ®13.158,14-0,48%TecDAX ®3.005,29-0,49%Dow Jones27.747,38-0,67%NASDAQ 1008.259,69-0,95%
finanztreff.de

Telefonica belastet durch Restrukturierung und Wechselkurse

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Nathan Allen

MADRID (Dow Jones)Restrukturierungskosten und ungünstige Wechselkurse haben im Schlussquartal unerwartet deutlich auf das Ergebnis der Telefonica SA gedrückt. Die Dividende will der spanische Telekomkonzern konstant halten.

Der Nettogewinn sank im vierten Quartal um knapp 12 Prozent auf 610 von 693 Millionen Euro im Vorjahr. Dabei schlugen Einmalkosten von 651 Millionen Euro zu Buche. Telefonica gab unter anderem 262 Millionen Euro für Restrukturierungen aus und schrieb 242 Millionen Euro auf das Geschäft in Mexiko ab. Der Umsatz sank um rund 2 Prozent auf 12,92 Milliarden Euro. Organisch ergebe sich ein Wachstum von 3 Prozent.

Von Factset befragte Analysten hatten einen Gewinn von 813,7 Millionen und einen Umsatz von 12,46 Milliarden Euro erwartet.

Der operative Gewinn vor Abschreibungen und Amortisationen (OIBDA) ging um 9,6 Prozent auf 3,54 Milliarden Euro zurück.

Die Aktionäre sollen eine Dividende von unverändert 40 Cent je Aktie erhalten.

Für 2019 plant Telefonica mit einem Anstieg von Umsatz sowie OIBDA um rund 2 Prozent.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/bam/smh

END) Dow Jones Newswires

February 21, 2019 02:17 ET ( 07:17 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
20:09 GM verklagt Fiat Chrysler wegen Korruption bei Lohnverhandlungen GENERAL MOTORS DL-,01 31,97 -3,94%
19:30 DGAP-PVR: De Raj Group AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DE RAJ GROUP AG INH O.N. 2,42 ±0,00%
19:30 DGAP-PVR: De Raj Group AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution DE RAJ GROUP AG INH O.N. 2,42 ±0,00%
19:30 DGAP-PVR: De Raj Group AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DE RAJ GROUP AG INH O.N. 2,42 ±0,00%
19:30 DGAP-PVR: De Raj Group AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution DE RAJ GROUP AG INH O.N. 2,42 ±0,00%
Rubrik: Finanzmarkt
20:09 BUSINESS WIRE: CELGENE ERHÄLT DIE ZULASSUNGSEMPFEHLUNG DES CHMP FÜR LENALIDOMID (REVLIMID®) IN KOMBINATION MIT RITUXIMAB ZUR BEHANDLUNG VON ERWACHSENEN PATIENTEN MIT VORBEHANDELTEM FOLLIKULÄREM LYMPHOM
20:00 Laschet: Alle in CDU wollen den Erfolg von Kramp-Karrenbauer
19:52 Aktien New York: Dow baut Verlust aus - Sorgen um Lösung des Handelskonflikts Dow Jones 27.747,73 -0,67%
19:45 BUSINESS WIRE: Höchste Evidenzbewertung im neuen Bericht 2020 der internationalen Initiative GOLD (Global Initiative for Chronic Obstructive Lung Disease) für endobronchiale Ventile, einschließlich Zephyr-Ventil, bei der Behandlung von Emphysem/COPD
19:40 ROUNDUP 3/Impeachment-Ermittlungen: Schlüsselzeuge bringt Trump in Bedrängnis

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen