DAX ®13.230,07-0,40%TecDAX ®2.962,29+0,43%Dow Jones27.783,59+0,33%NASDAQ 1008.259,81-0,05%
finanztreff.de

Telefonica verkauft Töchter in Mittelamerika an Millicom

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
(technische Wiederholung)

Von Nathan Allen

MADRID (Dow Jones)Der spanische Telekomkonzern Telefonica verkauft drei Töchter in Mittelamerika für 1,65 Milliarden US-Dollar an den Konkurrenten Millicom International Cellular SA. Im Einzelnen werde das Geschäft in Costa Rica für 503 Millionen Euro, das Panama-Geschäft für 573 Millionen Euro und die Aktivitäten in Nicaragua für 379 Millionen Euro veräußert, teilte die Telefonica SA mit. Millicom ist unter der Marke Tigo in Lateinamerika bereits stark vertreten.

Telefonica erwartet aus der Transaktion einen Kapitalgewinn in Höhe von rund 800 Millionen Euro. Der Konzern trennt sich damit von seinen letzten Aktivitäten in der Region, nachdem er bereits im Januar seine Geschäfte in den beiden mittelamerikanischen Ländern Guatemala und El Salvador an den mexikanischen Telekomdienstleister America Movil veräußert hatte.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/sha/smh

END) Dow Jones Newswires

February 21, 2019 03:45 ET ( 08:45 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ein Passus im Kohleaustiegsgesetzentwurf sorgt für Wirbel. Einige Verbände laufen Sturm gegen die 1000m Regel, nach der Windkraftanlagen mind. 1 km Abstand zu Wohnsiedlungen haben müssen. Halten Sie das für legitim?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen