DAX ®12.222,39+0,57%TecDAX ®2.802,80-0,37%Dow Jones26.559,54+0,42%NASDAQ 1007.689,71+0,12%
finanztreff.de

Teuren Dispo einfach ablösen

| Quelle: BIALLO | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Ratenkredit



Ist das Geld am Monatsende knapp, überziehen Verbraucher meist das Girokonto. Dafür nehmen sie ihren sogenannten Dispokredit in Anspruch. Das kann je nach Bank eine teuere Angelegenheit werden. Weist das Girokonto zum Beispiel ein Minus von 2.000 Euro aus, kann es lange dauern, bis Verbraucher die Schulden abgezahlt haben. Denn viele Arbeitnehmer erhalten am Monatsanfang ein Nettogehalt, das den Schuldenstand nur unwesentlich übersteigt. Folge: Schon nach wenigen Tagen rutscht das Konto wieder in die Miesen, teure Dispozinsen sind dann die Konsequenz.



Um die Kosten in den Griff zu kriegen, lohnt sich das Ablösen der Schulden mit einem preiswerten Ratenkredit. Hier liegen die Zinsen oft nur halb so hoch. Doch nicht alle Banken genehmigen kleine Ratendarlehen. Bei der ING können Kunden beispielsweise Ratenkredite erst ab 5.000 Euro aufnehmen, ebenso bei der Ikano Bank. Ein Kontominus von 2.000 oder 3.000 Euro lässt sich damit also nicht sinnvoll ausgleichen.



Hier gibt es bereits kleinere Beträge


Besser sieht es für Kreditnehmer beispielsweise bei diesen Banken aus: Oyak Anker Bank, DKB und Degussa Bank. Verbraucher erhalten hier Ratenkredite bereits ab 2.500 Euro. Postbank und Netbank genehmigen Ratendarlehen ab 3.000 Euro. Als sehr kundenfreundlich erweisen sich die Ratenkredite von Santander sowie  Audi- und VW Bank. Diese Geldhäuser vergeben Darlehen bereits ab 1.000 Euro Mindestsumme – damit ist auch die Umschuldung kleinerer Dispobeträge möglich. Die Umschuldung rechnet sich: Wer zum Beispiel für 1.500 Euro statt 12,95 Prozent Dispozins nur 2,99 Prozent Ratenkreditzins zahlt, der kann in einem Jahr 145 Euro Zinsen sparen.



Abrufkredit als weitere Option

Eine Alternative zum "kleinen" Ratenkredit ist der Abrufkredit. Das ist ein flexibler Kreditrahmen, den die Bank auf Wunsch einräumt und den Verbraucher beliebig oft innerhalb des vereinbarten Kreditrahmens beanspruchen können. Manches Geldhaus zeigt sich hier großzügiger. So erlaubt die ING die Nutzung des flexiblen Rahmendarlehens bereits ab 1.000 Euro Kreditbetrag.


Ratenkredit-Vergleich: Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Ratenkreditzinsen überregionaler und regionaler Anbieter.



Quelle: Biallo & Team GmbH
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Zinsen & Konditionenvergleiche

Tagesgeldvergleich

Entdecken Sie die besten Tagesgeld-Angebote (Zinssätze für Tagesgeld) und Tagesgeldkonditionen in- und ausländischer Banken mit reduzierter Anlagesicherheit.

Festgeldvergleich

Mit dem Festgeldvergleich finden Sie die attraktivsten Festgeldangebote diverser Banken für unterschiedliche Anlagezeiträume.

Sparbriefe

Entdecken Sie die Top-Anbieter für langfristige Geldanlagen und die passenden Sparbriefe, sortiert nach Art der Zinsverwendung.

Zum Vergleich für Tagesgeld,
Festgeld und Sparbriefe

Altersvorsorge & Krankenversicherungen

Nehmen Sie Ihre Altersvorsorge in die eigene Hand! Stocken Sie Ihre Rente und Krankenversicherung mit auf Ihre Bedürfnisse angepassten Angeboten auf.

Sofort Rente

Die private Sofortrente als ein Weg der privaten Altersvorsorge zahlt, unmittelbar nachdem der Kunde eine größere Summe eingezahlt hat, eine lebenslange Rente aus.

Rürup-Rente

Gut 1,3 Millionen Bundesbürger nutzen die Rürup-Rente zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge. Begünstigte profitieren von hohen Steuernachlässen während der Ansparphase.

Riester-Rente

Fonds-FinderDie Riester Rente ist eine privat finanzierte Rente mit staatlicher Zulage, die auf Walter Riester zurückgeht, den ehemaligen Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung.

Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 17 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen