DAX ®13.555,87+0,05%TecDAX ®3.170,25-0,08%Dow Jones29.196,04-0,52%NASDAQ 1009.166,63-0,08%
finanztreff.de

Texanischer Milliardär Friedkin an AS Rom interessiert

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ROM (dpa-AFX) - Der börsennotierte Fußball-Verein AS Rom steht offenbar kurz vor der Übernahme durch einen texanischen Multi-Milliardär. Der Investor Dan Friedkin und der italienische Serie-A-Club seien in Verhandlungen und könnten sich bald einigen, berichteten italienische Medien übereinstimmend. Der Deal könnte 790 Millionen Euro Wert sein und sei damit die teuerste Clubübernahme in der Geschichte des italienischen Fußballs, schrieb die "Gazzetta dello Sport". Die Aktie stieg gegen Mittag um etwa zweieinhalb Prozent.

Der AS Rom teilte in der Nacht zu Montag mit, es sei noch kein "definitives Abkommen" abgeschlossen worden, und dass "jede potenzielle Transaktion der Friedkin Group" eingehend geprüft werden müsse. Bisher ist der US-Amerikaner James Pallotta Eigentümer des Vereins, der in der Serie A derzeit auf dem vierten Platz steht.

Der 54 Jahre alte Friedkin macht in Amerika Geschäfte als Toyota-Händler, investiert aber auch in Hotels und hat sogar einen eigenen Film gemacht. Sein Vermögen wird laut Forbes-Magazin auf 4,3 Milliarden Dollar geschätzt./reu/DP/nas


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Bundesregierung muss die Zeiterfassung in deutschen Unternehmen neu regeln, da der Europäische Gerichtshof vergangenes Jahr entschieden hat, dass sämtliche Arbeitszeiten erfasst werden müssen. Würden Sie eine richtige Zeiterfassung Ihrer Arbeitszeiten als sinnvoll erachten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen