DAX ®11.325,44-1,77%TecDAX ®2.567,19-3,70%Dow Jones25.387,18-2,32%NASDAQ 1006.829,10-2,98%
finanztreff.de

FED

Die US-Notenbank FED ist jedem Börisaner ein Begriff. Wie sie sich allerdings zusammensetzt und welche Ziele sie neben der oft mit Spannung verfolgten Zinssatzentscheidung verfolgt, erfahren Sie auf dieser Themenseite. Denn die FED ist oftmals eine richtungsweisende Insitution, welche mit ihren Entscheidungen und Kommentaren zur US-Wirtschaft weitreichende Auswirkungen nach sich zieht. Auf den US-Dollar, die Staatsanleihen und den Aktienmarkt.

Mit FED wird seit dem Jahr 1913 die US-Notenbank bezeichnet, welche als Zentralbank-System der USA wohl die mächtigste geldpolitische Stellung in der Welt einnimmt. Die Mitgliedsbanken, 12 regionale Notenbanken, das FOMC und das Board of Governors sind hierbei als FED vereint für die Geldpolitik der USA zuständig und legen dem Kongress regelmäßig Rechenschaft ab. Denn auch nur der Kongress hat die Möglichkeit, über Gesetzesänderungen Einfluss auf die Aktivitäten der FED zu nehmen. Die FED ist zwar eine Institution mit staatlichen Aufgaben, hat jedoch lediglich private Anteilseigner, die in jedem Destrikt Anteile an der FED erwerben. Eine genaue aktuelle Struktur der Anteilseigner wird nicht veröffentlicht. Neben den allgemeinen Aufgaben einer Notenbank, wie Geldmengenüberwachung, Geldpolitik und Konjunkturanalysen hat die FED auch das Ziel, einen hohen Beschäftigungsgrad, langfristig moderate Zinsen und eine Preisniveaustabilität zu gewährleisten. Mittels Änderung des Leitzinses, der Mindestreserve und Offenmarktgeschäften wird dies entsprechend justiert. Im Zuge der Finanzkrise 2008/09 beschloss die FED auch außergewöhnliche Maßnahmen, z.B. den Ankauf risikoreicher Anleihen.

Unser Blogartikel zum Thema

Bestimmt die FED-Bilanz die Märkte?

Bestimmt die FED-Bilanz die Märkte?

01.03.2018 - 16:50 Seit der Finanzkrise von 2008/09 haben die Notenbanken unter Zuhilfenahme verschiedenster Mechanismen die Kapitalmärkte mit „frischem Geld“ überflutet. Bei der amerikanischen Federal Reserve Bank vervielfachte sich die Bilanz um das 4,5-fache. Haben die jüngsten Reduktionen einen direkten Einfluss auf die Kapitalmärkte? ...mehr


Weitere Artikel zum Thema

Chart - DJ Industrial Average

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Techwerte führen Talfahrt der US-Börsen an

12.11.2018 - 22:34 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen sind am Montag auf Talfahrt gegangen. Vor allem Technologieaktien gaben kräftig nach. Sorgen um eine schwache Nachfrage nach iPhones des Apple-Konzerns belasteten die Stimmung. Zudem bereitet Börsianern zufolge die künftige Zinsentwicklung in den Vereinigten Staaten nach wie vor... ...mehr


Chart - DJ Industrial Average

Aktien New York Schluss: Techwerte führen Talfahrt der US-Börsen an

12.11.2018 - 22:18 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen sind am Montag auf Talfahrt gegangen. Vor allem Technologieaktien gaben kräftig nach. Sorgen um eine schwache Nachfrage nach iPhones des Apple-Konzerns belasteten die Stimmung. Zudem bereitet Börsianern zufolge die künftige Zinsentwicklung in den Vereinigten Staaten nach wie vor... ...mehr


Chart - DJ Industrial Average

Aktien New York: Deutliche Verluste - Techwerte besonders unter Abgabedruck

12.11.2018 - 20:29 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben in der neuen Woche an ihre Verluste vom Freitag angeknüpft. Besonders heftig bergab ging es vor allem für Technologieaktien. Anleger reagierten beunruhigt auf die Umsatz- und Gewinnwarnung eines Apple-Zulieferers. Zudem bereitet Börsianern zufolge die künftige Zinsentwicklung in den... ...mehr


Chart - DAX ®

LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte

12.11.2018 - 18:17 Der Markt-Überblick am Abend, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ FEIERTAGSHINWEIS +++++ MONTAG: In den USA bleibt der Anleihemarkt wegen des Feiertages "Veterans Day" geschlossen. +++++ AKTIENMÄRKTE (18:15 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD EuroStoxx50 3.194,08 -1,10% -8,84% Stoxx50 2.944,48 -1,01% -7,34% DAX... ...mehr


Chart - DAX ®

LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-

12.11.2018 - 18:17 DJ LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte Der Markt-Überblick am Abend, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ FEIERTAGSHINWEIS +++++ MONTAG: In den USA bleibt der Anleihemarkt wegen des Feiertages "Veterans Day" geschlossen. +++++ AKTIENMÄRKTE (18:15 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD EuroStoxx50 3.194,08 -1,10%... ...mehr


Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Italiens Haushaltspolitik im Fokus

12.11.2018 - 17:54 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,24 Prozent auf 160,33 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel um 0,02 Prozentpunkte auf 0,39 Prozent. Vor allem die umstrittene italienische... ...mehr


Chart - DJ Industrial Average

ROUNDUP/Aktien New York: Verluste - Anleger sind vorsichtig

12.11.2018 - 16:52 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben in der neuen Woche an ihre Verluste vom Freitag angeknüpft. Die Anleger sorgten sich weiter um die Zinsentwicklung in den Vereinigten Staaten, nachdem die US-Notenbank erst vor wenigen Tagen weiter steigende Leitzinsen signalisiert habe, sagten Börsianer. Das kann Aktien im Vergleich zu... ...mehr


Chart - DJ Industrial Average

Aktien New York: Verluste - Anleger sind vorsichtig

12.11.2018 - 16:14 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben in der neuen Woche an ihre Verluste vom Freitag angeknüpft. Die Anleger sorgten sich weiter um die Zinsentwicklung in den Vereinigten Staaten, nachdem die US-Notenbank erst vor wenigen Tagen weiter steigende Leitzinsen signalisiert habe, sagten Börsianer. Das kann Aktien im Vergleich zu... ...mehr


Chart - DEUTSCHE BANK AG NAMENS-AKTIEN O.N.

WDH/Bafin-Chef: Regulierung der Banken geht nie zu Ende

12.11.2018 - 15:53 (Tippfehler im ersten Absatz, dritter Satz beseitigt.) FRANKFURT (dpa-AFX) - Bafin-Chef Felix Hufeld hat Hoffnungen von Banken auf weniger Regulierung eine Absage erteilt. "Was wir nicht gebrauchen können, ist Deregulierung und eine Aufsicht der leichten Hand", sagte der Chef der deutschen Finanzaufsichtsbehörde am Montag... ...mehr


Chart - DEUTSCHE BANK AG NAMENS-AKTIEN O.N.

Bafin-Chef: Regulierung der Banken geht nie zu Ende

12.11.2018 - 15:44 FRANKFURT (dpa-AFX) - Bafin-Chef Felix Hufeld hat Hoffnungen von Banken auf weniger Regulierung eine Absage erteilt. "Was wir nicht gebrauchen können, ist Deregulierung und eine Aufsicht der leichten Hand", sagte der Chef der deutschen Finanzaufsichtsbehörde am Montag bei einem Bankenkongress in Frankfurt. Zehn Jahre nach der... ...mehr


Chart - DAX ®

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-

12.11.2018 - 13:21 DJ MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte Der Markt-Überblick am Mittag, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ FEIERTAGSHINWEIS +++++ MONTAG: In den USA bleibt der Anleihemarkt wegen des Feiertages "Veterans Day" geschlossen. +++++ AKTIENMÄRKTE (13.19 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD S&P-500-Future 2.777,00 -0,07%... ...mehr


Chart - DAX ®

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte

12.11.2018 - 13:21 Der Markt-Überblick am Mittag, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ FEIERTAGSHINWEIS +++++ MONTAG: In den USA bleibt der Anleihemarkt wegen des Feiertages "Veterans Day" geschlossen. +++++ AKTIENMÄRKTE (13.19 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD S&P-500-Future 2.777,00 -0,07% +1,80% Euro-Stoxx-50 3.216,97 -0,39% -8,19%... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

EUR/USD: Greenback als Gewinner

12.11.2018 - 12:45 Fundamental: Der Euro gibt zum US-Dollar weiter nach und fällt dabei auf den niedrigsten Stand in diesem Jahr. Mit dem intakten Zinserhöhungstrend zeigt der US-Dollar derzeit Stärke. Durch die US-Notenbank wurde dieser Kurs in der letzten Woche bestätigt. Vorrangig für den Euro ist derzeit Italien zu betrachten. Bis Dienstag... ...mehr


Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Italiens Haushaltspolitik im Fokus

12.11.2018 - 12:39 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,20 Prozent auf 160,28 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel um 0,02 Prozentpunkte auf 0,38 Prozent. Vor allem die umstrittene italienische Haushaltspolitik... ...mehr


Chart - SAMSUNG ELECTRONICS CO. LTD. R.SH(SP.GDRS144A/95) 25/SW5000

MÄRKTE ASIEN/Aktienkurse bilden keinen klaren Trend heraus

12.11.2018 - 10:26 TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--An den asiatischen Börsen und in Australien haben sich die Kurse am Montag eher wenig, dafür aber in beide Richtungen bewegt. Ein klarer Trend war nicht auszumachen, allerdings erholten sich die Notierungen gegenüber tieferen Ständen zu Handelsbeginn. Zum Start galt es zunächst, die schwachen... ...mehr



ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

12.11.2018 - 09:00 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires Frankreichs Notenbank sieht Wachstumsabschwächung im vierten Quartal Die französische Wirtschaft könnte im vierten Quartal 2018 an Fahrt verlieren. Laut der im Oktober durchgeführten monatlichen... ...mehr


Deutsche Anleihen bewegen sich kaum

12.11.2018 - 08:56 FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag ohne große Kursbewegung in die neue Handelswoche gestartet. Starke Impulse blieben zunächst aus. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,03 Prozent auf 159,99 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag nahezu unverändert bei... ...mehr


Chart - DAX ®

MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-

12.11.2018 - 07:56 DJ MORNING BRIEFING - USA/Asien Der Markt-Überblick am Morgen, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ FEIERTAGSHINWEIS +++++ MONTAG: In den USA bleibt der Anleihemarkt wegen des Feiertages "Veterans Day" geschlossen. +++++ TAGESTHEMA +++++ Der chinesische Internetriese Alibaba hat am "Singles Day" einen neuen... ...mehr


Chart - DAX ®

MORNING BRIEFING - USA/Asien

12.11.2018 - 07:56 Der Markt-Überblick am Morgen, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ FEIERTAGSHINWEIS +++++ MONTAG: In den USA bleibt der Anleihemarkt wegen des Feiertages "Veterans Day" geschlossen. +++++ TAGESTHEMA +++++ Der chinesische Internetriese Alibaba hat am "Singles Day" einen neuen Umsatzrekord erzielt. Ungeachtet des sich... ...mehr


Seite:

EUR/USD SPOT

EUR/USD - Performance (3 Monate) 1,1231 +0,09%
USD +0,0011
Porträt - Chart

Dollar zu anderen Währungen

Der US-Dollar im Verhältnis
Werbung

Diskutieren Sie mit!

Teilen Sie diese Seite auf facebook und lassen Sie Ihre Freunde wissen, wie Sie über dieses Thema denken.

Berichte zur FED

zur Mediathek
Werbung

Weitere Themen

EZB

Die EZB gilt nicht nur als Zinshüter der Europäischen Gemeinschaft, sondern gibt vor allem wirtschaftliche Impulse zum Wohle der Konjunktur. Aus den monatlichen EZB-Sitzungen lassen sich somit Implikationen für die weitere Entwicklung der Wirtschaft im Euroraum ablesen. Dieser beruht auf Konjunkturdaten wie Inflation, Arbeitslosigkeit und weiteren Kennzahlen.

zum Thema: EZB
Seltene Erden

Als Seltene Erden werden 17 Metalle im Periodensystem der Elemente bezeichnet, die vor allem wegen ihrer schweren Abbaubarkeit als Seltene Erden bezeichnet werden. Tatsächlich sind die Metalle in manchen Fällen häufiger in der Erdkruste enthalten als zum Beispiel Gold oder Platin. Der mit Abstand größte Förderer der seltenen Erden ist China. Bedeutung haben die Seltenen Erden vor allem durch die Verwendung in Technologien aller Art erlangt.

zum Thema: Seltene Erden
Wall Street

Nicht nur als Stimmungsbarometer der amerikanischen Wirtschaft hat die Wall Street weitreichenden Einfluss auf alle internationalen Aktienmärkte. Die größte Börse der Welt wird häufig als Vorläufer der Weltwirtschaft interpretiert und zementiert damit ihren Stand als Haupthandelsplatz der Welt. Erfahren Sie in diesem Thema mehr zur Wall Street, den gelisteten Unternehmen und aktuellen Entwicklungen.

zum Thema: Wall Street
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Finpulse

der B2B-Regulierungsgipfel für Digitalisierung und Finanzen.

Jetzt registrieren!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Amazon bringt in Großbritannien ein Vergleichsportal für Versicherungen auf den Markt. Die Versicherer beäugen das sehr skeptisch, da sie befürchten, dass Amazon erst mal nur Marktforschung betreibt und danach mit eigenen Versicherungsprodukten auf den Markt geht. Glauben Sie das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen