DAX ®12.157,67+0,51%TecDAX ®2.907,62+0,12%Dow Jones26.246,96+0,71%NASDAQ 1007.494,40+0,80%
finanztreff.de

FED

Die US-Notenbank FED ist jedem Börisaner ein Begriff. Wie sie sich allerdings zusammensetzt und welche Ziele sie neben der oft mit Spannung verfolgten Zinssatzentscheidung verfolgt, erfahren Sie auf dieser Themenseite. Denn die FED ist oftmals eine richtungsweisende Insitution, welche mit ihren Entscheidungen und Kommentaren zur US-Wirtschaft weitreichende Auswirkungen nach sich zieht. Auf den US-Dollar, die Staatsanleihen und den Aktienmarkt.

Mit FED wird seit dem Jahr 1913 die US-Notenbank bezeichnet, welche als Zentralbank-System der USA wohl die mächtigste geldpolitische Stellung in der Welt einnimmt. Die Mitgliedsbanken, 12 regionale Notenbanken, das FOMC und das Board of Governors sind hierbei als FED vereint für die Geldpolitik der USA zuständig und legen dem Kongress regelmäßig Rechenschaft ab. Denn auch nur der Kongress hat die Möglichkeit, über Gesetzesänderungen Einfluss auf die Aktivitäten der FED zu nehmen. Die FED ist zwar eine Institution mit staatlichen Aufgaben, hat jedoch lediglich private Anteilseigner, die in jedem Destrikt Anteile an der FED erwerben. Eine genaue aktuelle Struktur der Anteilseigner wird nicht veröffentlicht. Neben den allgemeinen Aufgaben einer Notenbank, wie Geldmengenüberwachung, Geldpolitik und Konjunkturanalysen hat die FED auch das Ziel, einen hohen Beschäftigungsgrad, langfristig moderate Zinsen und eine Preisniveaustabilität zu gewährleisten. Mittels Änderung des Leitzinses, der Mindestreserve und Offenmarktgeschäften wird dies entsprechend justiert. Im Zuge der Finanzkrise 2008/09 beschloss die FED auch außergewöhnliche Maßnahmen, z.B. den Ankauf risikoreicher Anleihen.

Unser Blogartikel zum Thema

Bestimmt die FED-Bilanz die Märkte?

Bestimmt die FED-Bilanz die Märkte?

01.03.2018 - 16:50 Seit der Finanzkrise von 2008/09 haben die Notenbanken unter Zuhilfenahme verschiedenster Mechanismen die Kapitalmärkte mit „frischem Geld“ überflutet. Bei der amerikanischen Federal Reserve Bank vervielfachte sich die Bilanz um das 4,5-fache. Haben die jüngsten Reduktionen einen direkten Einfluss auf die Kapitalmärkte? ...mehr


Weitere Artikel zum Thema

Chart - EUR/USD SPOT

dpa-AFX: Devisen: Eurokurs fällt wieder unter 1,17 US-Dollar

18.09.2018 - 21:14 NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro ist am Dienstag im US-Handel wieder etwas unter Druck gekommen. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung fiel im Zuge der anziehenden Wall Street unter die Marke von 1,17 US-Dollar und notierte zuletzt bei 1,1667 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1697... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

Devisen: Eurokurs fällt wieder unter 1,17 US-Dollar

18.09.2018 - 21:14 NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro ist am Dienstag im US-Handel wieder etwas unter Druck gekommen. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung fiel im Zuge der anziehenden Wall Street unter die Marke von 1,17 US-Dollar und notierte zuletzt bei 1,1667 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1697... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

dpa-AFX: Devisen: Eurokurs steigt über 1,17 US-Dollar

18.09.2018 - 16:58 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag an seine Vortagesgewinne angeknüpft und ist über die Marke von 1,17 US-Dollar gestiegen. Am späten Nachmittag stieg der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung auf 1,1707 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1697 (Montag: 1,1671) Dollar... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

Devisen: Eurokurs steigt über 1,17 US-Dollar

18.09.2018 - 16:58 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag an seine Vortagesgewinne angeknüpft und ist über die Marke von 1,17 US-Dollar gestiegen. Am späten Nachmittag stieg der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung auf 1,1707 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1697 (Montag: 1,1671) Dollar... ...mehr


Chart - DAX ®

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte

18.09.2018 - 13:17 Der Markt-Überblick am Mittag, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ AKTIENMÄRKTE (13.15 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD S&P-500-Future 2.901,30 +0,18% +6,36% Euro-Stoxx-50 3.350,88 +0,14% -4,37% Stoxx-50 3.009,07 +0,02% -5,31% DAX 12.118,91 +0,19% -6,18% FTSE 7.313,31 +0,15% -5,02% CAC 5.359,97 +0,21% +0,89%... ...mehr


Chart - DAX ®

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-

18.09.2018 - 13:17 DJ MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte Der Markt-Überblick am Mittag, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ AKTIENMÄRKTE (13.15 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD S&P-500-Future 2.901,30 +0,18% +6,36% Euro-Stoxx-50 3.350,88 +0,14% -4,37% Stoxx-50 3.009,07 +0,02% -5,31% DAX 12.118,91 +0,19% -6,18% FTSE 7.313,31... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

Devisen: Euro unter 1,17 US-Dollar - Lira fällt weiter

18.09.2018 - 13:08 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Dienstag knapp unter der Marke von 1,17 US-Dollar gehalten. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1680 Dollar und damit in etwa so viel wie am späten Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1671 Dollar festgesetzt... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

dpa-AFX: Devisen: Euro unter 1,17 US-Dollar - Lira fällt weiter

18.09.2018 - 13:08 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Dienstag knapp unter der Marke von 1,17 US-Dollar gehalten. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1680 Dollar und damit in etwa so viel wie am späten Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1671 Dollar festgesetzt... ...mehr


Nicht alle über einen Kamm scheren

18.09.2018 - 10:30 Die Türkei und Argentinien bereiten vielen Anlegern Sorge. Vor diesem Hintergrund haben auch andere Schwellenländer einen schweren Stand. Aber ist das gerechtfertigt? Wir haben Zweifel. ...mehr


Chart - BHP BILLITON PLC REG. SHS (SPONS.ADRS)/2 DL-,50

MÄRKTE ASIEN/Börsen stecken neue Strafzölle gut weg - Tokio deutlich im Plus

18.09.2018 - 07:39 TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die ostasiatischen Aktienmärkte reagieren vor dem Hintergrund der weiteren Eskalation im Handelskonflikt zwischen den USA und China lediglich mit leichten Abschlägen. Insgesamt fallen die Abgaben damit moderat aus. Lediglich Technologiewerte geben erneut deutlicher nach. Ein deutliches Plus... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

Devisen: Eurokurs präsentiert sich weiter fest

17.09.2018 - 21:22 NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Montag im US-Handel auf hohem Niveau stabilisiert. In der Spitze war die Gemeinschaftswährung bis auf ein Tageshoch knapp unter 1,17 US-Dollar gestiegen, nachdem der Kurs im frühen europäischen Geschäft nur bei 1,1630 Dollar gelegen hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

dpa-AFX: Devisen: Eurokurs präsentiert sich weiter fest

17.09.2018 - 21:22 NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Montag im US-Handel auf hohem Niveau stabilisiert. In der Spitze war die Gemeinschaftswährung bis auf ein Tageshoch knapp unter 1,17 US-Dollar gestiegen, nachdem der Kurs im frühen europäischen Geschäft nur bei 1,1630 Dollar gelegen hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den... ...mehr


dpa-AFX: dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 17.09.2018

17.09.2018 - 17:09 USA: Empire-State-Index fällt auf tiefsten Stand seit April NEW YORK - Die Stimmung in der Industrie im US-Bundesstaat New York hat sich im September eingetrübt. Der Empire-State-Index fiel von 25,6 Punkten im Vormonat auf 19,0 Zähler, wie die regionale Notenbank von New York am Montag mitteilte. Das ist der tiefste Stand seit... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 17.09.2018

17.09.2018 - 17:09 USA: Empire-State-Index fällt auf tiefsten Stand seit April NEW YORK - Die Stimmung in der Industrie im US-Bundesstaat New York hat sich im September eingetrübt. Der Empire-State-Index fiel von 25,6 Punkten im Vormonat auf 19,0 Zähler, wie die regionale Notenbank von New York am Montag mitteilte. Das ist der tiefste Stand... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

Devisen: Eurokurs legt deutlich zu

17.09.2018 - 16:47 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Montag deutlich zugelegt. Im Nachmittagshandel stieg die Gemeinschaftswährung bis auf ein Tageshoch knapp unter 1,17 US-Dollar, nachdem der Kurs am Morgen nur bei 1,1630 Dollar gelegen hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1671 (Freitag: 1,1689) Dollar... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

dpa-AFX: Devisen: Eurokurs legt deutlich zu

17.09.2018 - 16:47 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Montag deutlich zugelegt. Im Nachmittagshandel stieg die Gemeinschaftswährung bis auf ein Tageshoch knapp unter 1,17 US-Dollar, nachdem der Kurs am Morgen nur bei 1,1630 Dollar gelegen hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1671 (Freitag: 1,1689) Dollar fest... ...mehr


USA: Empire-State-Index fällt auf tiefsten Stand seit April

17.09.2018 - 14:45 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Stimmung in der Industrie im US-Bundesstaat New York hat sich im September eingetrübt. Der Empire-State-Index fiel von 25,6 Punkten im Vormonat auf 19,0 Zähler, wie die regionale Notenbank von New York am Montag mitteilte. Das ist der tiefste Stand seit April. Analysten hatten zwar einen Rückgang... ...mehr


dpa-AFX: USA: Empire-State-Index fällt auf tiefsten Stand seit April

17.09.2018 - 14:45 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Stimmung in der Industrie im US-Bundesstaat New York hat sich im September eingetrübt. Der Empire-State-Index fiel von 25,6 Punkten im Vormonat auf 19,0 Zähler, wie die regionale Notenbank von New York am Montag mitteilte. Das ist der tiefste Stand seit April. Analysten hatten zwar einen Rückgang... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

dpa-AFX: Devisen: Eurokurs legt etwas zu - Türkische Lira unter Druck

17.09.2018 - 12:45 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Montag etwas zugelegt. Im Mittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1656 US-Dollar. Im frühen Handel hatte der Euro noch etwas schwächer notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte am Freitag den Referenzkurs auf 1,1689 Dollar festgesetzt. Händler sprachen von Zurückhaltung... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

Devisen: Eurokurs legt etwas zu - Türkische Lira unter Druck

17.09.2018 - 12:45 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Montag etwas zugelegt. Im Mittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1656 US-Dollar. Im frühen Handel hatte der Euro noch etwas schwächer notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte am Freitag den Referenzkurs auf 1,1689 Dollar festgesetzt. Händler sprachen von... ...mehr


Seite:

EUR/USD SPOT

EUR/USD - Performance (3 Monate) 1,1671 +0,01%
USD +0,0001
Porträt - Chart

Dollar zu anderen Währungen

Der US-Dollar im Verhältnis
Werbung

Diskutieren Sie mit!

Teilen Sie diese Seite auf facebook und lassen Sie Ihre Freunde wissen, wie Sie über dieses Thema denken.

Berichte zur FED

zur Mediathek
Werbung

Weitere Themen

EZB

Die EZB gilt nicht nur als Zinshüter der Europäischen Gemeinschaft, sondern gibt vor allem wirtschaftliche Impulse zum Wohle der Konjunktur. Aus den monatlichen EZB-Sitzungen lassen sich somit Implikationen für die weitere Entwicklung der Wirtschaft im Euroraum ablesen. Dieser beruht auf Konjunkturdaten wie Inflation, Arbeitslosigkeit und weiteren Kennzahlen.

zum Thema: EZB
Seltene Erden

Als Seltene Erden werden 17 Metalle im Periodensystem der Elemente bezeichnet, die vor allem wegen ihrer schweren Abbaubarkeit als Seltene Erden bezeichnet werden. Tatsächlich sind die Metalle in manchen Fällen häufiger in der Erdkruste enthalten als zum Beispiel Gold oder Platin. Der mit Abstand größte Förderer der seltenen Erden ist China. Bedeutung haben die Seltenen Erden vor allem durch die Verwendung in Technologien aller Art erlangt.

zum Thema: Seltene Erden
Wall Street

Nicht nur als Stimmungsbarometer der amerikanischen Wirtschaft hat die Wall Street weitreichenden Einfluss auf alle internationalen Aktienmärkte. Die größte Börse der Welt wird häufig als Vorläufer der Weltwirtschaft interpretiert und zementiert damit ihren Stand als Haupthandelsplatz der Welt. Erfahren Sie in diesem Thema mehr zur Wall Street, den gelisteten Unternehmen und aktuellen Entwicklungen.

zum Thema: Wall Street
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Huawei will nächstes Jahr ein faltbares Smartphone herausbringen. Glauben Sie, dass das wirklich kommt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen