DAX ®13.105,61-0,46%TecDAX ®3.053,18-0,06%Dow Jones27.936,95-0,28%NASDAQ 1008.386,88-0,12%
finanztreff.de

Wall Street

Nicht nur als Stimmungsbarometer der amerikanischen Wirtschaft hat die Wall Street weitreichenden Einfluss auf alle internationalen Aktienmärkte. Die größte Börse der Welt wird häufig als Vorläufer der Weltwirtschaft interpretiert und zementiert damit ihren Stand als Haupthandelsplatz der Welt. Erfahren Sie in diesem Thema mehr zur Wall Street, den gelisteten Unternehmen und aktuellen Entwicklungen.

Die Wall Street ist nicht nur eine berühmte Straße in New York, sondern vielmehr der Oberbegriff für die Börse „New York Stock Exchange“ in Amerika. Sie gilt als größte Wertpapierbörse der Welt und Stimmungsbarometer für die Börsen weltweit. Dabei ging die NYSE erst im Jahr 2006 selbst an die Börse und ist seit dem Zusammenschluss mit der Euronext zur „NYSE Euronext“ im Jahr 2007 die erste transatlantische Börse der Weltgeschichte. An der Wall Street wird werktags von 9:30 bis 16:00 Uhr Ortszeit (15:30 bis 22:00 Uhr MEZ) gehandelt. Die bekanntesten Vertreter sind die Indizes Dow Jones und S&P500, aus denen auch die wertvollsten Unternehmen der Welt gelistet sind. Apple, Microsoft, IBM und Alphabet sind neben den klassischen Werten Pfizer, Walmart und Coca Cola ebenfalls vertreten. Auch Unternehmen aus Deutschland sind an der Wall Street als so genannte „Zweitnotiz“ vertreten. Dabei liegt das Handelsvolumen bei mehreren Milliarden pro Tag.

Unser Blogartikel zum Thema

Wall Street: Die überkaufteste Situation aller Zeiten?

Wall Street: Die überkaufteste Situation aller Zeiten?

02.02.2018 - 15:10 Ein Blick auf die US-Aktienmärkte im historischen Kontext – einige Rekorde in der Geschichte der amerikanischen Aktienmärkte wurden nun gebrochen. – Wie nachhaltig kann die Entwicklung sein? ...mehr


Weitere Artikel zum Thema

Chart - DAX ®

LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte

09.12.2019 - 18:42 Der Markt-Überblick am Abend, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ AKTIENMÄRKTE (18.20 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD EuroStoxx50 3.672,18 -0,55% +22,35% Stoxx50 3.325,73 -0,28% +20,49% DAX 13.105,61 -0,46% +24,12% FTSE 7.233,90 -0,08% +7,60% CAC 5.837,25 -0,59% +23,39% DJIA 27.942,97 -0,26% +19,79% S&P-500... ...mehr


Chart - DAX ®

LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-

09.12.2019 - 18:42 DJ LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte Der Markt-Überblick am Abend, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ AKTIENMÄRKTE (18.20 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD EuroStoxx50 3.672,18 -0,55% +22,35% Stoxx50 3.325,73 -0,28% +20,49% DAX 13.105,61 -0,46% +24,12% FTSE 7.233,90 -0,08% +7,60% CAC 5.837,25 -0,59% +23,39%... ...mehr


Chart - PG & E CORP. REGISTERED SHARES O.N.

MÄRKTE USA/Aktienanleger halten Pulver vor wichtigen Ereignissen trocken

09.12.2019 - 18:38 NEW YORK (Dow Jones)--Anleger an der Wall Street vollziehen am Montag kleine Anpassungen an ihren Positionen, das Geschäft ist von Zurückhaltung geprägt. Denn im Laufe der Woche stehen wichtige Termine an, so am Mittwoch die Zinsentscheidung der US-Notenbank, am Donnerstag die der EZB und am gleichen Tag wählen die Briten ihr... ...mehr


Schwächelnder Dax bleibt über 13.100 Punkten

Schwächelnder Dax bleibt über 13.100 Punkten

09.12.2019 - 18:22 Frankfurt/Main (dpa) - Die am Montag zunächst leicht negative Stimmung am deutschen Aktienmarkt hat sich gegen Handelsschluss verstärkt. Aktuell seien die Risiken für Engagements an der Börse sehr hoch. ...mehr


Chart - MDAX PERFORMANCE-INDEX

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Schwächelnder Dax bleibt über 13 100 Punkten

09.12.2019 - 18:21 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die am Montag zunächst leicht negative Stimmung am deutschen Aktienmarkt hat sich gegen Handelsschluss verstärkt. Aktuell seien die Risiken für Engagements an der Börse sehr hoch. "Das klingt wenig attraktiv", erklärte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets die fehlende Käuferlust. In dieser Woche nämlich... ...mehr


Dax: Ob das noch was wird mit der Weihnachtsrally?

Dax: Ob das noch was wird mit der Weihnachtsrally?

09.12.2019 - 17:50 Der Handelsstreit zwischen den USA und China schwebt weiter wie ein Damoklesschwert über den Aktienmärkten. Mehr als eine vage Hoffnung auf eine Einigung gab es auch Montag nicht - zum Verdruss der Anleger. ...mehr


Chart - DJ Industrial Average

ROUNDUP/Aktien New York: Anleger halten zu Wochenbeginn die Füße still

09.12.2019 - 16:50 NEW YORK (dpa-AFX) - Angesichts der anhaltenden Spannungen mit Blick auf Zölle und Brexit haben sich die Anleger an der Wall Street zu Wochenbeginn zurückgehalten. Die wichtigsten Aktienindizes bewegten sich am Montag kaum vom Fleck. Der Dow Jones Industrial trat im frühen Handel mit minus 0,09 Prozent auf 27 990,91... ...mehr


Chart - DJ Industrial Average

Aktien New York: Anleger halten zu Wochenbeginn die Füße still

09.12.2019 - 16:27 NEW YORK (dpa-AFX) - Angesichts der anhaltenden Spannungen mit Blick auf Zölle und Brexit haben sich die Anleger an der Wall Street zu Wochenbeginn zurückgehalten. Die wichtigsten Aktienindizes bewegten sich am Montag kaum vom Fleck. Der Dow Jones Industrial trat im frühen Handel mit minus 0,09 Prozent auf 27 990,55... ...mehr


Chart - PG & E CORP. REGISTERED SHARES O.N.

MÄRKTE USA/Mini-Verluste nach schwachen China-Exporten

09.12.2019 - 15:42 NEW YORK (Dow Jones)--Die Wall Street ist mit kleinen Abschlägen in den Montagshandel gestartet. Kurz nach Handelsbeginn verliert der Dow-Jones-Index 0,2 Prozent auf 27.964 Punkte, der S&P-500 und der Nasdaq-Composite geben jeweils 0,1 Prozent nach. Am Markt werden schwache chinesische Exportdaten stark beachtet, da sie... ...mehr


dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 09.12.2019 - 15.15 Uhr

09.12.2019 - 15:20 Osram wird österreichisch - Übernahmeversuch von AMS erfolgreich MÜNCHEN/PREMSTÄTTEN - Im zweiten Anlauf ist dem österreichischen Elektronikunternehmen AMS die erhoffte Übernahme von Osram geglückt. Mehr als 55 Prozent der Aktionäre des Münchner Beleuchtungsherstellers haben das Übernahmeangebot von 41 Euro je Aktie... ...mehr


Chart - DJ Industrial Average

Aktien New York Ausblick: Wieder mehr Zurückhaltung

09.12.2019 - 14:51 NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street zeichnet sich zum Wochenbeginn angesichts altbekannter Spannungen in der Wirtschaftspolitik ein eher verhaltener Start ab. Der Broker IG errechnete für den Dow Jones Industrial rund eine Stunde vor Handelsstart ein leichtes Minus von 0,1 Prozent bei 27 986 Punkten. Ende vergangener Woche... ...mehr


Dax: Warten auf die zentrale Frage der Woche

Dax: Warten auf die zentrale Frage der Woche

09.12.2019 - 14:50 Deutschlands Exporte sind im Oktober den zweiten Monat in Folge gestiegen. Doch die Freude der Anleger hält sich in Grenzen, bleibt doch eine andere wichtige Frage weiter unbeantwortet. ...mehr


Chart - PG & E CORP. REGISTERED SHARES O.N.

MÄRKTE USA/Wenig verändert erwartet - Kaum Themen außer Handelsstreit

09.12.2019 - 14:42 NEW YORK (Dow Jones)--Ein wenig veränderter Stand der Indizes mit leichter Tendenz nach unten wird an der Wall Street am Montag zum Start erwartet. Am Markt werden schwache chinesische Exportdaten stark beachtet, da sie Aufschluss über die Auswirkungen des Handelsstreits geben. Im November sind die Ausfuhren des Landes... ...mehr


Chart - DAX ®

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte

09.12.2019 - 13:00 Der Markt-Überblick am Mittag, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ AKTIENMÄRKTE (13.00 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD S&P-500-Future 3.143,80 -0,07% +25,05% S&P-500-Future 3.141,75 -0,16% +26,31% Euro-Stoxx-50 3.679,02 -0,36% +22,58% Stoxx-50 3.327,43 -0,23% +20,56% DAX 13.133,08 -0,25% +24,38% FTSE 7.225,60... ...mehr


Chart - DAX ®

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-

09.12.2019 - 13:00 DJ MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte Der Markt-Überblick am Mittag, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ AKTIENMÄRKTE (13.00 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD S&P-500-Future 3.143,80 -0,07% +25,05% S&P-500-Future 3.141,75 -0,16% +26,31% Euro-Stoxx-50 3.679,02 -0,36% +22,58% Stoxx-50 3.327,43 -0,23% +20,56%... ...mehr


Chart - DJ Industrial Average

MARKT USA/Wenig verändert - Kaum Themen außer Handelsstreit

09.12.2019 - 12:15 Ein wenig veränderter Stand der Indizes mit leichter Tendenz nach unten wird an der Wall Street am Montag zum Start erwartet. Am Markt werden schwache chinesische Exportdaten stark beachtet, da sie Aufschluss über die Auswirkungen des Handelsstreits geben. Die Exporte aus China sind im November unerwartet um 1,1 Prozent... ...mehr


Chart - CNOOC LTD. REG. SHARES O.N.

KORREKTUR: MÄRKTE ASIEN/Etwas fester - US-Vorgabe treibt, Strafzollfrist bremst

09.12.2019 - 10:15 In dem um 8.40 Uhr gesendeten Bericht unter obiger Überschrift wie auch seinem Vorgängerbericht um 7.19 Uhr muss es zur Entwicklung der Ex- und Importdaten Chinas korrekt heißen: In China sind die Exporte (NICHT: Importe) wider Erwarten im November gesunken, allerdings legten dafür die Importe leicht zu. Hier war eine... ...mehr


6 Themen, die am Montag für Anleger wichtig sind

6 Themen, die am Montag für Anleger wichtig sind

09.12.2019 - 09:10 Aufgrund wichtiger Ereignisse in dieser Woche, halten sich die Anleger heute zurück. Welches Ereignis ansteht und welche 6 Themen am Montag noch wichtig sind – lesen Sie hier: ...mehr


Chart - CNOOC LTD. REG. SHARES O.N.

MÄRKTE ASIEN/Etwas fester - US-Vorgabe treibt, Strafzollfrist bremst

09.12.2019 - 08:40 Von Rachel Koning Beals und Steffen Gosenheimer TOKIO / SCHANGHAI (Dow Jones)--Im Sog starker Vorgaben der Wall Street ist es am Montag an den ostasiatischen Aktienmärkten und in Australien nach oben gegangen mit den Kursen. In den USA hatten besser als erwartet ausgefallene US-Arbeitsmarktdaten für Konjunkturzuversicht gesorgt... ...mehr


Amazon: Wann kommt die Aktie endlich vom Fleck?

Amazon: Wann kommt die Aktie endlich vom Fleck?

09.12.2019 - 08:22 Eigentlich kennen wir die Aktie des US-Online-Versandhändlers Amazon in der aktuellen Form gar nicht. Das Wertpapier vegetiert schon seit Monaten nahe den Tiefs vor sich hin. Bislang war die Aktie gerade in positiven Trendphasen an der Wall Street immer als großer Gewinner und Zugpferd der Börse bekannt. ...mehr


Seite:

DJ Industrial Average

Dow Jones - Performance (3 Monate) 27.938,27 -0,27%
PKT -76,79
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
HOME DEPOT 216,94 +1,24%
IBM 134,23 +0,76%
Walgreens Boots Alliance 58,93 +0,51%
EXXON MOBIL 69,81 +0,43%
Cisco Systems 44,02 +0,42%
Flops
3M 170,49 -0,57%
BOEING 351,86 -0,63%
WALT DISNEY 146,11 -1,05%
GOLDMAN SACHS 222,23 -1,06%
Apple 267,15 -1,31%

Vergleich der Wall Street Indizes

Dow Jones im Vergleich mit dem S&P 500

Diskutieren Sie mit!

Teilen Sie diese Seite auf facebook und lassen Sie Ihre Freunde wissen, wie Sie über dieses Thema denken.

Weitere Themen

ETFs

Unter den ETFs, den Exchange Traded Funds, werden neben der großen Gruppe der ETFs (Exchange Traded Funds) auch die ETCs (Exchange Traded Commodities) sowie die ETNs (Exchange Traded Notes) subsummiert. Es handelt sich dabei um börsengehandelte Produkte, die man als Hybride aus einem Zertifikat und einem Investmentfonds auffassen kann und Indizes, Rohstoffe etc. abbilden. Der Markt und die Anzahl von ETFs ist stetig angestiegen.

zum Thema: ETFs
EZB

Die EZB gilt nicht nur als Zinshüter der Europäischen Gemeinschaft, sondern gibt vor allem wirtschaftliche Impulse zum Wohle der Konjunktur. Aus den monatlichen EZB-Sitzungen lassen sich somit Implikationen für die weitere Entwicklung der Wirtschaft im Euroraum ablesen. Dieser beruht auf Konjunkturdaten wie Inflation, Arbeitslosigkeit und weiteren Kennzahlen.

zum Thema: EZB
FED

Die US-Notenbank FED ist jedem Börisaner ein Begriff. Wie sie sich allerdings zusammensetzt und welche Ziele sie neben der oft mit Spannung verfolgten Zinssatzentscheidung verfolgt, erfahren Sie auf dieser Themenseite. Denn die FED ist oftmals eine richtungsweisende Insitution, welche mit ihren Entscheidungen und Kommentaren zur US-Wirtschaft weitreichende Auswirkungen nach sich zieht. Auf den US-Dollar, die Staatsanleihen und den Aktienmarkt.

zum Thema: FED
Seltene Erden

Als Seltene Erden werden 17 Metalle im Periodensystem der Elemente bezeichnet, die vor allem wegen ihrer schweren Abbaubarkeit als Seltene Erden bezeichnet werden. Tatsächlich sind die Metalle in manchen Fällen häufiger in der Erdkruste enthalten als zum Beispiel Gold oder Platin. Der mit Abstand größte Förderer der seltenen Erden ist China. Bedeutung haben die Seltenen Erden vor allem durch die Verwendung in Technologien aller Art erlangt.

zum Thema: Seltene Erden
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 50 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen