DAX ®10.931,24+0,36%TecDAX ®2.520,02+0,71%Dow Jones24.207,16+0,59%NASDAQ 1006.668,56-0,02%
finanztreff.de

Wall Street

Nicht nur als Stimmungsbarometer der amerikanischen Wirtschaft hat die Wall Street weitreichenden Einfluss auf alle internationalen Aktienmärkte. Die größte Börse der Welt wird häufig als Vorläufer der Weltwirtschaft interpretiert und zementiert damit ihren Stand als Haupthandelsplatz der Welt. Erfahren Sie in diesem Thema mehr zur Wall Street, den gelisteten Unternehmen und aktuellen Entwicklungen.

Die Wall Street ist nicht nur eine berühmte Straße in New York, sondern vielmehr der Oberbegriff für die Börse „New York Stock Exchange“ in Amerika. Sie gilt als größte Wertpapierbörse der Welt und Stimmungsbarometer für die Börsen weltweit. Dabei ging die NYSE erst im Jahr 2006 selbst an die Börse und ist seit dem Zusammenschluss mit der Euronext zur „NYSE Euronext“ im Jahr 2007 die erste transatlantische Börse der Weltgeschichte. An der Wall Street wird werktags von 9:30 bis 16:00 Uhr Ortszeit (15:30 bis 22:00 Uhr MEZ) gehandelt. Die bekanntesten Vertreter sind die Indizes Dow Jones und S&P500, aus denen auch die wertvollsten Unternehmen der Welt gelistet sind. Apple, Microsoft, IBM und Alphabet sind neben den klassischen Werten Pfizer, Walmart und Coca Cola ebenfalls vertreten. Auch Unternehmen aus Deutschland sind an der Wall Street als so genannte „Zweitnotiz“ vertreten. Dabei liegt das Handelsvolumen bei mehreren Milliarden pro Tag.

Unser Blogartikel zum Thema

Wall Street: Die überkaufteste Situation aller Zeiten?

Wall Street: Die überkaufteste Situation aller Zeiten?

02.02.2018 - 15:10 Ein Blick auf die US-Aktienmärkte im historischen Kontext – einige Rekorde in der Geschichte der amerikanischen Aktienmärkte wurden nun gebrochen. – Wie nachhaltig kann die Entwicklung sein? ...mehr


Weitere Artikel zum Thema

Der Druck auf Huawei steigt

Der Druck auf Huawei steigt

17.01.2019 - 08:17 Die USA verschärfen ihr Vorgehen gegen Chinas Telekom-Riesen Huawei. Es droht eine Klage wegen Technologie-Diebstahls. Der Konzern wehrt sich gegen alle Vorwürfe - auch gegen den Verdacht der Spionage. ...mehr


Chart - DAX ®

MORNING BRIEFING - USA/Asien

17.01.2019 - 07:49 Der Markt-Überblick am Morgen, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ TAGESTHEMA +++++ Der chinesische Telekomausrüster Huawei Technologies muss sich mit neuen Vorwürfen in den USA auseinandersetzen. Bundesbehörden hätten Ermittlungen gegen die Chinesen wegen des Verdachts auf Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen... ...mehr


Chart - DAX ®

MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-

17.01.2019 - 07:49 DJ MORNING BRIEFING - USA/Asien Der Markt-Überblick am Morgen, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ TAGESTHEMA +++++ Der chinesische Telekomausrüster Huawei Technologies muss sich mit neuen Vorwürfen in den USA auseinandersetzen. Bundesbehörden hätten Ermittlungen gegen die Chinesen wegen des Verdachts auf Diebstahl... ...mehr


Chart - BITCOIN / SWISS FRANC

MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa

17.01.2019 - 07:33 Der Markt-Überblick am Morgen, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. +++++ TAGESTHEMA +++++ Nach dem überstandenen Misstrauensvotum sucht die britische Premierministerin Theresa May nach einem Ausweg aus der Brexit-Sackgasse. Die konservative Regierungschefin traf am Mittwochabend in London Anführer mehrerer... ...mehr


Chart - BITCOIN / SWISS FRANC

MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-

17.01.2019 - 07:33 DJ MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa Der Markt-Überblick am Morgen, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. +++++ TAGESTHEMA +++++ Nach dem überstandenen Misstrauensvotum sucht die britische Premierministerin Theresa May nach einem Ausweg aus der Brexit-Sackgasse. Die konservative Regierungschefin traf am Mittwochabend in... ...mehr


Chart - TECDAX PERFORMANCE-INDEX

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax scheut vor 11000-Punkte-Marke

17.01.2019 - 07:32 FRANKFURT (dpa-AFX) AKTIEN DEUTSCHLAND: - MODERATE VERLUSTE - Am deutschen Aktienmarkt zeichnen sich am Donnerstag moderate Auftaktverluste ab. Der Broker IG taxierte den Dax knapp zwei Stunden vor Handelsstart 0,33 Prozent niedriger auf 10 895 Punkte. Damit bleibt der Leitindex nach der Erholung vom Jahresanfang nach wie... ...mehr


Chart - DAX ®

DAX-FLASH: Verluste erwartet - Dax weiter unter 11000 Punkten

17.01.2019 - 07:22 FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt zeichnen sich am Donnerstag moderate Auftaktverluste ab. Der Broker IG taxierte den Dax knapp zwei Stunden vor Handelsstart 0,33 Prozent niedriger auf 10 895 Punkte. Damit bleibt der Leitindex nach der Erholung vom Jahresanfang nach wie vor unter der Marke von 11 000 Zählern, die... ...mehr


Chart - DAX ®

flatex Morning-news

17.01.2019 - 07:15 Der Deutsche Aktienindex konnte am Mittwoch nochmals etwas zulegen und schloss mit einem Plus von 0,36 Prozent bei 10.931,24 Punkten. Das Handelsvolumen via Xetra und Börse Frankfurt betrug nur 2,82 Mrd. US-Dollar. ...mehr


Chart - Thailand SET 50 Index

MÄRKTE ASIEN/Nur geringe Bewegungen an den Börsen - Huawei im Fokus

17.01.2019 - 06:55 TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die asiatischen Aktienmärkte zeigen sich am Donnerstag mehrheitlich mit Zugewinnen, bei allerdings nur geringen Ausschlägen. In Hongkong gibt der Hang-Seng-Index anfänglich höhere Zugewinne wieder ab und notiert mit 0,1 Prozent kaum verändert. Das Index-Schwergewicht Tencent steigt um 1,6 Prozent... ...mehr


Chart - T-MOBILE US INC. REGISTERED SHARES DL-,00001

ROUNDUP: Druck auf Chinas Huawei steigt - Neue US-Ermittlungen berichtet

17.01.2019 - 06:35 PEKING/NEW YORK (dpa-AFX) - Chinas Telekom-Gigant Huawei steht einem Medienbericht zufolge wegen angeblicher Ausspähung von Geschäftsgeheimnissen im Fokus einer strafrechtlichen Untersuchung der US-Justizbehörden. Die Ermittlungen seien bereits fortgeschritten und könnten schon bald zu einer Anklage führen, schrieb das "Wall... ...mehr


HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland

17.01.2019 - 06:15 Dow Jones Newswires nutzt in seinem deutschsprachigen Programm die folgenden Abkürzungen: BERICHTSPERIODEN: Gj Gesamtjahr bzw Geschäftsjahr Hj Halbjahr 1H / 2H 1. Halbjahr / 2. Halbjahr 1Q - 4Q Quartale 9 Mon 9 Monate Jan Januar Feb Februar Apr April Aug August Sept September Okt Oktober Nov November Dez Dezember WEITERE... ...mehr


Chart - T-MOBILE US INC. REGISTERED SHARES DL-,00001

'WSJ': USA ermitteln wegen Industriespionage gegen Huawei

16.01.2019 - 23:06 NEW YORK (dpa-AFX) - Chinas Telekom-Gigant Huawei steht einem Medienbericht zufolge wegen angeblicher Ausspähung von Geschäftsgeheimnissen im Fokus einer strafrechtlichen Untersuchung der US-Justizbehörden. Die Ermittlungen seien bereits fortgeschritten und könnten schon bald zu einer Anklage führen, schrieb das "Wall Street... ...mehr


Chart - DJ Industrial Average

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Gewinne nach guten Zahlen aus der Finanzbranche

16.01.2019 - 22:46 NEW YORK (dpa-AFX) - Erfreuliche Geschäftszahlen einiger Finanzhäuser haben am Mittwoch die Standardwerte an der Wall Street gestützt. Angesichts des anhaltenden Teil-Regierungsstillstandes hielten sich die Kursbewegungen aber in Grenzen. Zudem schwelen im Hintergrund immer noch die Handelsstreitigkeiten mit China, so dass die... ...mehr


Chart - DJ Industrial Average

Aktien New York: Gute Nachrichten aus der Finanzbranche stützen die Wall Street

16.01.2019 - 22:25 NEW YORK (dpa-AFX) - Erfreuliche Geschäftszahlen einiger Finanzhäuser haben am Mittwoch die Standardwerte an der Wall Street gestützt. Angesichts des anhaltenden Teil-Regierungsstillstandes hielten sich die Kursbewegungen aber in Grenzen. Zudem schwelten im Hintergrund immer noch die Handelsstreitigkeiten mit China, so dass die... ...mehr


Chart - BANK OF AMERICA CORP. REGISTERED SHARES DL 0,01

MÄRKTE USA/Feste Bankenwerte halten Wall Street im Plus

16.01.2019 - 22:16 NEW YORK (Dow Jones)--Kleinere Kursgewinne haben die US-Börsen am Mittwoch erzielt, nachdem mehrere Unternehmen, darunter die Bank Goldman Sachs, überzeugende Quartalsausweise vorgelegt hatten. Bankenwerte führten mit plus 2,8 Prozent nach starken Zahlen aus dem Sektor die Aufwärtsbewegung an. Mit dem Fed-Konjunkturbericht... ...mehr


US-Anleihen: Leichte Verluste angesichts der freundlichen Wall Street

16.01.2019 - 21:23 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Anleihen haben am Mittwoch leicht nachgegeben. In allen Laufzeiten stiegen im Gegenzug die Renditen. An der Wall Street zogen die Kurse dank erfreulicher Geschäftszahlen von US-Banken an, so dass die als sicher geltenden Staatspapiere gemieden wurden. Zweijährige Anleihen gaben um 1/32... ...mehr


Chart - DJ Industrial Average

Aktien New York: Gute Bank-Bilanzen schieben die Wall Street weiter an

16.01.2019 - 20:07 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Mittwoch an ihre freundliche Vortagsentwicklung angeknüpft. Dank erfreulicher Geschäftszahlen insbesondere der Großbanken Goldman Sachs und Bank of America legten die wichtigsten Aktienindizes zu. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial stieg um 0,66 Prozent auf 24 223,62 Punkte... ...mehr


Börsen stecken Brexit-Chaos weg

Börsen stecken Brexit-Chaos weg

16.01.2019 - 20:05 Trotz der Unsicherheiten um den Brexit - die Aktienmärkte witterten am Mittwoch Morgenluft. Der Dax schloss im Gefolge gut aufgelegter US-Märkte höher. Derweil schlagen in London die Wogen wieder hoch. ...mehr


Chart - ATX AUSTRIAN TRADED

Aktien Wien Schluss: ATX vor May-Misstrauensvotum fester

16.01.2019 - 20:02 WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Mittwoch klar fester geschlossen und damit die Ablehnung des Brexit-Abkommens gut verkraftet. Anleger zeigten sich nicht überrascht. Der ATX stieg um 35,9 Punkte oder 1,24 Prozent auf 2.928,88 Einheiten. Der zwischen Großbritanniens Premierministerin Theresa May und der EU... ...mehr


Wall-Street-Gewinne schieben den Dax an

Wall-Street-Gewinne schieben den Dax an

16.01.2019 - 18:38 Frankfurt/Main (dpa) - Gewinne an der Wall Street haben an diesem Mittwoch den Dax aus seiner Lethargie befreit und wieder in Richtung der 11.000-Punkte-Marke geschoben. Auf die schon im Vorfeld erwartete Ablehnung des Brexit-Abkommens durch das britische Parlament reagierten die Anleger gelassen. ...mehr


Seite:

DJ Industrial Average

Dow Jones - Performance (3 Monate) 24.207,16 +0,59%
PKT +141,57
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
GOLDMAN SACHS 197,08 +9,54%
UNITEDHEALTH 261,46 +1,79%
AMER. EXPRESS 99,41 +1,45%
Apple 154,94 +1,22%
J.P. MORGAN 102,50 +0,81%
Flops
Intel Corp 48,13 -0,97%
JOHNS. & JOHNS. 128,04 -1,02%
COCA COLA 46,92 -1,37%
PFIZER 42,11 -1,45%
VERIZON 57,08 -1,76%

Vergleich der Wall Street Indizes

Dow Jones im Vergleich mit dem S&P 500
Werbung

Diskutieren Sie mit!

Teilen Sie diese Seite auf facebook und lassen Sie Ihre Freunde wissen, wie Sie über dieses Thema denken.

Berichte zur Wall Street

zur Mediathek
Werbung

Weitere Themen

ETFs

Unter den ETFs, den Exchange Traded Funds, werden neben der großen Gruppe der ETFs (Exchange Traded Funds) auch die ETCs (Exchange Traded Commodities) sowie die ETNs (Exchange Traded Notes) subsummiert. Es handelt sich dabei um börsengehandelte Produkte, die man als Hybride aus einem Zertifikat und einem Investmentfonds auffassen kann und Indizes, Rohstoffe etc. abbilden. Der Markt und die Anzahl von ETFs ist stetig angestiegen.

zum Thema: ETFs
EZB

Die EZB gilt nicht nur als Zinshüter der Europäischen Gemeinschaft, sondern gibt vor allem wirtschaftliche Impulse zum Wohle der Konjunktur. Aus den monatlichen EZB-Sitzungen lassen sich somit Implikationen für die weitere Entwicklung der Wirtschaft im Euroraum ablesen. Dieser beruht auf Konjunkturdaten wie Inflation, Arbeitslosigkeit und weiteren Kennzahlen.

zum Thema: EZB
FED

Die US-Notenbank FED ist jedem Börisaner ein Begriff. Wie sie sich allerdings zusammensetzt und welche Ziele sie neben der oft mit Spannung verfolgten Zinssatzentscheidung verfolgt, erfahren Sie auf dieser Themenseite. Denn die FED ist oftmals eine richtungsweisende Insitution, welche mit ihren Entscheidungen und Kommentaren zur US-Wirtschaft weitreichende Auswirkungen nach sich zieht. Auf den US-Dollar, die Staatsanleihen und den Aktienmarkt.

zum Thema: FED
Seltene Erden

Als Seltene Erden werden 17 Metalle im Periodensystem der Elemente bezeichnet, die vor allem wegen ihrer schweren Abbaubarkeit als Seltene Erden bezeichnet werden. Tatsächlich sind die Metalle in manchen Fällen häufiger in der Erdkruste enthalten als zum Beispiel Gold oder Platin. Der mit Abstand größte Förderer der seltenen Erden ist China. Bedeutung haben die Seltenen Erden vor allem durch die Verwendung in Technologien aller Art erlangt.

zum Thema: Seltene Erden
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Bundesnetzagentur legt ihr Veto zur Portoerhöhung der Deutschen Post ein. Was wäre für Sie sinnvoller:
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen