DAX®11.598,07+0,32%TecDAX®2.835,10+0,20%Dow Jones 3026.619,14+0,37%Nasdaq 10011.326,14+1,65%
finanztreff.de

Tiffany erhält O.K. für Übernahme durch LVMH von Japan und Mexiko

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Dave Sebastian

NEW YORK (Dow Jones)Der US-Schmuckhändler Tiffany hat von den Regulierungsbehörden in Japan und Mexiko grünes Licht für seine Übernahme durch den französischen Luxusgüterkonzern LVMH erhalten. Ob das die Transaktion noch retten wird, ist fraglich - LVMH hatte die vereinbarte 16,2 Milliarden US-Dollar schwere Transaktion am Mittwoch faktisch platzen lassen.

Die LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton SE hat Tiffany die Schuld für das Scheitern des Übernahmevorhabens gegeben. Der Deal sei nicht mehr gültig, weil der Juwelier während der Covid-19-Pandemie schlecht verwaltet worden sei.

LVMH gab zudem an, das Geschäft wegen Handelsspannungen zwischen Frankreich und den USA aufzugeben. Laut dem Konzern, dem unter anderem die Marken Lois Vuitton und Dior gehören, hat das französische Außenministerium verlangt, den Abschluss der Transaktion auf einen Zeitpunkt nach dem 6. Januar 2021 zu verschieben. Hintergrund ist demnach die Drohung der US-Regierung mit Zöllen auf französische Waren. Eine Sprecherin des Ministeriums war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Tiffany hatte daraufhin Klage vor einem Gericht im US-Bundesstaat Delaware eingereicht, um die Übernahmevereinbarung durchzusetzen. LVMH benutze den Brief des Außenministers als Vorwand, um die Übernahme platzen zu lassen, die unterzeichnet worden war, bevor die Pandemie die Branche in Mitleidenschaft zog.

Tiffany teilte am Freitag weiter mit, die Übernahme müsse noch von der Europäischen Kommission und der taiwanischen Fair-Trade-Kommission genehmigt werden.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/sha/mgo

END) Dow Jones Newswires

September 11, 2020 08:36 ET ( 12:36 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

LVMH
LVMH - Performance (3 Monate) 404,65 +1,20%
EUR +4,80
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
14:27 JEFFERIES Positiv
11:17 UBS Positiv
28.10. JEFFERIES Positiv
Nachrichten
14:27 dpa-AFX: Jefferies belässt LVMH auf 'Buy' - Ziel 455 Euro LVMH 404,65 +1,20%
11:55 LVMH: Tiffany-Übernahme endlich unter Dach und Fach LVMH 404,65 +1,20%
11:17 dpa-AFX: UBS belässt LVMH auf 'Buy' - Ziel 477 Euro LVMH 404,65 +1,20%
Weitere Wertpapiere...
Tiffany & Co 110,40 +1,19%
EUR +1,30
LVMH ADR /2 EO-,30 79,50 -1,85%
EUR -1,50

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Welcher Währung schenken Sie am meisten Vertrauen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen