DAX ®13.555,87+0,05%TecDAX ®3.170,25-0,08%Dow Jones29.196,04-0,52%NASDAQ 1009.166,63-0,08%
finanztreff.de

Top-Dividenden-Zahler Novartis: Jetzt kaufen oder verkaufen?

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat am Freitag deutliche Fortschritte für ein Asthma-Mittel in der zulassungsrelevanten Phase-3-Studie gemeldet. Novartis hat mit seiner Dualkombination QMF149 in der sogenannten PALLADIUM-Studie die gesteckten Ziele erreicht. Die Lungenfunktion bei Asthma-Patienten konnte mit der inhalierbaren Kombination verbessert werden, wenn diese die Lösung einmal täglich angewandt haben. Zudem konnte auch die Asthma-Kontrolle mit der Kombination verbessert werden.Der Pharmakonzern Novartis zeigt sich aber auch für seine weitere Pipeline optimistisch. eigene Pipeline biete bis zu 25 potenzielle Kassenschlager, teilte die Gesellschaft am Donnerstag auf seinem Investorentag mit. Derzeit habe man etwa 60 Projekte in Phase-2-Studien, von denen jeweils mehr als zehn in den kommenden beiden Jahren in die Phase 3 oder ein zulassungsrelevantes Programm überführt würden. Davon dürften mehr als 90 Prozent sogenannte "First in Class" oder "First in Indication" sein, also zu den Vorreitern in puncto Behandlung und Indikation gehören.

Marion Schlegel

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Bundesregierung muss die Zeiterfassung in deutschen Unternehmen neu regeln, da der Europäische Gerichtshof vergangenes Jahr entschieden hat, dass sämtliche Arbeitszeiten erfasst werden müssen. Würden Sie eine richtige Zeiterfassung Ihrer Arbeitszeiten als sinnvoll erachten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen