DAX ®11.198,61+0,22%TecDAX ®1.774,27+0,27%S&P FUTURE2.090,50+0,16%Nasdaq 100 Future4.564,25+0,18%
LYNX Broker
finanztreff.de

Topthemen - Die wichtigsten Finanznachrichten im Überblick

Schwache Bilanzen belasten Dax

Schwache Bilanzen belasten Dax

29.07.2015 - 11:03 Frankfurt/Main (dpa) - Das schwache geschäftliche Abschneiden einiger Konzerne hat den Anlegern heute die Laune verhagelt. Der zunächst sehr freundliche Dax rutschte am Morgen zwischenzeitlich ins Minus. Zuletzt konnte sich der Leitindex wieder etwas berappeln und stand 0,10 Prozent im Plus bei 11 185,24 Punkten. ...mehr


Bayer mit deutlichem Zuwachs im zweiten Quartal

Bayer mit deutlichem Zuwachs im zweiten Quartal

29.07.2015 - 10:59 Leverkusen (dpa) - Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer hat im zweiten Quartal dank neuer Medikamente und einem milliardenschweren Zukauf den Umsatz um 18,2 Prozent auf 12,09 Milliarden Euro gesteigert. ...mehr


Nachfrage nach Arbeitskräften erreicht neuen Höchststand

Nachfrage nach Arbeitskräften erreicht neuen Höchststand

29.07.2015 - 10:57 Nürnberg (dpa) - Die Zahl der offenen Stellen in Deutschland wächst weiter. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) vom Mittwoch hat die Arbeitskräftenachfrage im Juli saisonbereinigt ein neues Allzeithoch erreicht und damit den jüngsten Rekordwert aus dem Vormonat nochmals übertroffen. ...mehr


Achterbahnfahrt an Chinas Börsen

Achterbahnfahrt an Chinas Börsen

29.07.2015 - 10:52 Shanghai (dpa) - Die massive staatliche Intervention an Chinas Börsen weckt Zweifel an der Entschlossenheit der Regierung, dringend nötige marktwirtschaftliche Reformen umzusetzen. ...mehr


VW-Konzern verliert nach starkem Jahresstart an Fahrt

VW-Konzern verliert nach starkem Jahresstart an Fahrt

29.07.2015 - 10:46 Wolfsburg (dpa) - Die Flaute bei den Verkäufen in China und Einbrüche auf weiteren Absatzmärkten setzen dem VW-Konzern zu. Europas größter Autobauer legte am Mittwoch eine durchwachsene Halbjahresbilanz vor und kassierte seine Verkaufsprognose. Demnach traut sich Volkswagen für 2015 nur noch Auslieferungen auf Vorjahresniveau... ...mehr


Entspannung in Griechenland-Krise beflügelt Konsum nicht

Entspannung in Griechenland-Krise beflügelt Konsum nicht

29.07.2015 - 10:27 Nürnberg (dpa) - Die Pleite Griechenlands scheint vorerst abgewendet - doch die Stimmung der Verbraucher in Deutschland beflügelt das nicht. Der Konsumklimaindex für den Monat August blieb trotz der Aussicht auf ein drittes Hilfspaket für das hoch verschuldete Land unverändert bei 10,1 Punkten, wie das... ...mehr


Airbus und Boeing können auf Großauftrag aus Indien hoffen

Airbus und Boeing können auf Großauftrag aus Indien hoffen

29.07.2015 - 10:19 Neu-Delhi (dpa) - Die Flugzeugbauer Airbus und Boeing können auf einen neuen Großauftrag aus Indien hoffen. Die indische Billigfluglinie Spicejet will mehr als 100 Mittelstreckenjets der Typen Boeing 737-MAX oder Airbus A320neo bestellen, wie der Verwaltungsratschef der Gesellschaft, Ajay Singh, am Mittwoch ankündigte. Laut... ...mehr


Twitter-Chef redet Klartext und verdirbt Anlegern die Party

Twitter-Chef redet Klartext und verdirbt Anlegern die Party

29.07.2015 - 08:24 San Francisco (dpa) - Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt: Twitter hat Anleger am Dienstagabend (Ortszeit) mit besser als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen entzückt - doch dann folgte der Schock in Form von schwachem Nutzerwachstum und trübem Geschäftsausblick. ...mehr


KMW und Nexter formen deutsch-französischen Rüstungsriesen

KMW und Nexter formen deutsch-französischen Rüstungsriesen

29.07.2015 - 08:16 Paris/München (dpa) - Unter dem Namen «Newco» wollen der deutsche Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann (KMW) und sein französischer Konkurrent Nexter Systems heute in Paris die Basis für einen neuen Rüstungsriesen in Europa legen. ...mehr


Osram legt dank Übernahme und schwachem Euro zu

Osram legt dank Übernahme und schwachem Euro zu

29.07.2015 - 07:58 München (dpa) - Der mitten im Umbau steckende Lichtspezialist Osram hat im dritten Geschäftsquartal vom schwachen Euro und einer Übernahme profitiert. Der Umsatz sei um 12 Prozent auf 1,35 Milliarden Euro gestiegen, teilte der MDax-Konzern am Mittwoch in München mit. ...mehr


Halbjahresbilanz für Volkswagen verspricht Spannung

Halbjahresbilanz für Volkswagen verspricht Spannung

29.07.2015 - 05:30 Wolfsburg (dpa) - Nach einem durchwachsenen ersten Halbjahr legt der VW-Konzern heute seine mit Spannung erwartete Bilanz für die ersten sechs Monate vor. ...mehr


Börsianer feiern Twitter-Quartalszahlen

Börsianer feiern Twitter-Quartalszahlen

28.07.2015 - 22:56 San Francisco (dpa) - Der Kurzmitteilungsdienst Twitter wird trotz roter Zahlen an der Börse gefeiert. Grund ist ein überraschend starkes Umsatzplus im zweiten Quartal. ...mehr


Dax erholt sich etwas von jüngstem Rückschlag

Dax erholt sich etwas von jüngstem Rückschlag

28.07.2015 - 18:31 Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat seine jüngste Talfahrt gestoppt. «Schnäppchenjäger haben dem Dax erst einmal wieder nach oben geholfen», sagte Markus Huber vom Londoner Handelshaus Peregrine & Black. ...mehr


BGH kippt Klausel zu Kontogebühren für Geschäftskunden

BGH kippt Klausel zu Kontogebühren für Geschäftskunden

28.07.2015 - 15:30 Karlsruhe (dpa) - Banken dürfen bei Girokonten von Geschäftskunden nicht grundsätzlich jede Buchung berechnen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden und eine entsprechende Klausel in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau für unwirksam und nichtig erklärt. ...mehr


Ex-Deutsche-Bank-Chef Breuer verteidigt Interview zu Kirch

Ex-Deutsche-Bank-Chef Breuer verteidigt Interview zu Kirch

28.07.2015 - 14:41 München (dpa) – Der ehemalige Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer hat sich im Strafprozess um die angebliche Täuschung von Richtern im Fall Kirch erstmals zu Wort gemeldet. Breuer verteidigte vor dem Landgericht München sein folgenschweres Interview aus dem Jahr 2002. ...mehr


Gericht in Wien kippt Hypo-Gesetz samt Schuldenschnitt

Gericht in Wien kippt Hypo-Gesetz samt Schuldenschnitt

28.07.2015 - 14:28 Wien (dpa) - Das österreichische Verfassungsgericht hat einen 2014 gesetzlich verfügten Schuldenschnitt für die Skandalbank Hypo Group Alpe Adria (HGAA) gekippt. ...mehr


«Arbeiten 4.0»: Ministerin Nahles besucht Microsoft

«Arbeiten 4.0»: Ministerin Nahles besucht Microsoft

28.07.2015 - 14:00 München (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) setzt in der neuen Arbeitswelt auch auf betriebliche Lösungen. ...mehr


Ölpreisverfall lässt Gewinne von Ölkonzernen sinken

Ölpreisverfall lässt Gewinne von Ölkonzernen sinken

28.07.2015 - 13:50 London/Oslo (dpa) - Die niedrigen Ölpreise macht den Ölkonzernen weiter schwer zu schaffen. Das zeigten die Ergebnisse des britischen Ölkonzerns BP und der norwegischen Statoil für das zweite Quartal. ...mehr


Bahn-Gewinn bricht um 39 Prozent ein

Bahn-Gewinn bricht um 39 Prozent ein

28.07.2015 - 13:35 Berlin (dpa) - Ein Gewinneinbruch zwingt die Deutsche Bahn zu einem radikalen Konzernumbau. Bahnchef Rüdiger Grube führte den deutlichen Ergebnisrückgang im ersten Halbjahr vor allem auf die Lokführer-Streiks und mehrere Unwetter zurück. ...mehr


VW zum Halbjahr größter Autobauer der Welt

VW zum Halbjahr größter Autobauer der Welt

28.07.2015 - 13:12 Wolfsburg/Tokio (dpa) - Der VW-Konzern hat zur Halbzeit 2015 die Rolle des weltgrößten Autobauers vom Konkurrenten Toyota übernommen. Jedoch gilt der Wachwechsel nur, wenn bei Volkswagen die schweren Nutzfahrzeuge MAN und Scania mitgerechnet werden. ...mehr


Seite: 12345
Werbung
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Werbung Lesen Sie die Top Themen rund um die Finanzmärkte im kostenlosen
Bid & Ask Newsletter der Börse Stuttgart.
Neue Ausgabe hier lesen!
schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Vier der fünf Wirtschaftsweisen haben bei einer Einrichtung eines zentralen Finanzministeriums Bedenken, weil es kaum zu kontrollieren wäre. Was würden Sie davon halten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen