DAX®15.234,16+0,21%TecDAX®3.483,12+0,22%Dow Jones 3033.800,60+0,89%Nasdaq 10013.845,05+0,63%
finanztreff.de

Tourismusbeauftragter optimistisch bei weiteren Öffnungsschritten

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), hat sich mit Blick auf mögliche Öffnungen in der Reisebranche vorsichtig zuversichtlich gezeigt. "Ich bin auch optimistisch, weil wir in den nächsten Tagen Schritt für Schritt öffnen", sagte er im ARD-Morgenmagazin. Es gebe die große Hoffnung, bei der nächsten Bund-Länder-Konferenz am 22. März im Bereich Hotels und Gastronomie weiterzukommen.

Bareiß erklärte, er könne den Frust der Branche, die Hygienekonzepte vorgelegt habe, dennoch "sehr gut" nachvollziehen. Immerhin gebe es nun bei der Außengastronomie eine Öffnungsperspektive. Für Hotels und die Innengastronomie sei dies noch nicht möglich gewesen, weil diese Bereiche "eine höhere Gefahrenquelle" darstellten, sagte der parlamentarische Wirtschaftsstaatssekretär.

Laut den Beschlüssen darf die Außengastronomie 14 Tage nach dem ersten Lockerungsschritt - frühestens ab 22. März - ihren Betrieb aufnehmen, sofern die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner niedriger als 50 liegt, bei Werten bis 100 nur mit tagesaktuellen Schnell- oder Selbsttests. Die Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga), Ingrid Hartges, bezeichnete die Öffnungsperspektive im Deutschlandfunk dagegen als "mangelhaft" und "desaströs".

Kontakt zur Autorin: petra.sorge@wsj.com

DJG/pso/mgo

END) Dow Jones Newswires

March 05, 2021 02:42 ET ( 07:42 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
18:40 DGAP-DD: Deutsche Telekom AG english Deutsche Telekom 16,43 +0,13%
18:40 DGAP-DD: Deutsche Telekom AG deutsch Deutsche Telekom 16,43 +0,13%
17:46 Panetta: EZB sollte lieber zu viel als zu wenig tun
17:30 WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/10. und 11. April 2021
17:30 WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/10. und 11. April 2021
13:14 Vodafone kritisiert Glasfaserstrategie der Telekom Deutsche Telekom 16,43 +0,13%
10:00 LOTTO24 AG: Neuer LOTTO24-Millionär aus Baden-Württemberg Lotto24 AG 360,00 +3,45%
08:52 Laschet verlangt schnelle Entscheidung über Kanzlerkandidatur
08:37 Kretschmer fordert Klärung der K-Frage binnen einer Woche
08:27 Umfrage: Union legt zu - Keine Mehrheit für Ampel und Grün-Rot-Rot
Rubrik: Finanzmarkt
20:41 ROUNDUP 2/Iran: 'Terrorakt' in Atomanlage Natans - Parlament gegen Ruhani
20:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
20:28 Scholz: SPD-Regierungschefs tragen Weg der Bundesregelung mit
20:28 Iran: Vorfall in Atomanlage Natans war 'Terrorakt'
19:54 GESAMT-ROUNDUP 2: Laschet und Söder kämpfen um Kanzlerkandidatur der Union
19:53 ROUNDUP: 17 855 Corona-Neuinfektionen und 104 neue Todesfälle gemeldet
19:37 ROUNDUP: AfD beschließt Programm für Bundestagswahl - klare Absage an EU
19:22 BVB-Sportdirektor Zorc: 'Klare Planung' mit Haaland für neue Saison BVB - Borussia Dortmund 5,29 +0,86%
19:15 AfD beschließt Programm für Bundestagswahl - Absage an EU
19:05 ARD ändert 'hart aber fair'-Thema: Union statt Corona

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 15 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen