DAX ®13.355,58+0,55%TecDAX ®3.066,33+0,56%S&P FUTURE3.183,70+0,27%Nasdaq 100 Future8.521,00+0,35%
finanztreff.de

Trump trifft Notenbankchef Powell - 'Sehr gutes und herzliches Treffen'

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat sich am Montag mit dem Vorsitzenden der US-Notenbank Fed, Jerome Powell, getroffen. "Alles wurde diskutiert", schrieb Trump auf dem Kurznachrichtendienst Twitter am Montag. So habe man über negative Zinsen, eine geldpolitische Lockerung und die Dollar-Stärke gesprochen. Es habe sich um ein "sehr gutes und herzliches Treffen" im Weißen Haus gehandelt.

Trump hatte zuvor Powell immer wieder heftig kritisiert. Er fordert seit Monaten drastische Zinssenkungen. Er warf dem Notenbankchef immer wieder Versagen vor. Die Fed hat im laufenden Jahr drei Mal den Leitzins um jeweils 0,25 Prozentpunkten gesenkt. Er liegt jetzt in einer Spanne von 1,50 bis 1,75 Prozent. Zuletzt hatte die Fed aber keine weiteren Zinssenkungen in Aussicht gestellt.

Laut einer Mitteilung der Fed nahm auch Finanzminister Steven Mnuchin an dem Treffen teil. Auf Einladung des Präsidenten habe man über Wirtschaft, Wachstum, Beschäftigung und Inflation gesprochen. In der Mitteilung wird betont, dass die Fed ihre Entscheidungen unabhängig von der Politik treffe./jsl/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen