DAX ®12.490,74+1,64%TecDAX ®2.912,46+0,64%Dow Jones27.349,19+0,65%NASDAQ 1007.954,56+0,63%
finanztreff.de

Trump und Trudeau sprechen über gemeinsamen Handel

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
WASHINGTON (dpa-AFX) - Im Streit um noch immer ungeklärte Handelsfragen sind US-Präsident Donald Trump und Kanadas Premierminister Justin Trudeau am Donnerstag in Washington zusammengekommen. Beide Länder haben gemeinsam mit dem US-Nachbarn Mexiko Ende vergangenen Jahres ein gemeinsames Freihandelsabkommen unterzeichnet. Das mexikanische Parlament hatte das Abkommen am Mittwoch ratifiziert und ist damit das bisher einzige der drei Länder, das diesen zum Inkrafttreten notwendigen Schritt vollzogen hat.

Die beiden Staatsmänner wollten sich bei ihrem Gespräch jedoch auch über andere anstehende Themen der Weltpolitik unterhalten, sagte Trudeau eingangs der Unterredung. Er spielte damit auf die sich dramatisch zuspitzende Lage im Iran an./dm/DP/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Facebooks Libra ist noch gar nicht auf dem Markt, aber Kritiker gibt es jetzt schon genug und Betrüger werden auch angelockt. Glauben Sie, dass die neue Währung, die 2020 kommen soll, eine Revolution im Geldmarkt wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen