DAX ®13.351,01+0,21%TecDAX ®3.166,69+0,48%S&P FUTURE3.286,20+0,24%Nasdaq 100 Future9.102,25+1,65%
finanztreff.de

TV: ZDF-Krimi luchst Samstagabendshows den Quotensieg ab

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - Mit einer neuen Episode der Krimireihe "München Mord" hat das ZDF am Samstagabend den Quotensieg errungen. Im Schnitt 5,56 Millionen Zuschauer schalteten bei der Folge "Die Unterirdischen" ein, was dem ZDF einen Marktanteil von 20,8 Prozent zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr bescherte.

Dahinter folgten die Samstagabendshows auf RTL -1,03% und im Ersten: RTL erreichte mit der Castingshow "Das Supertalent" 3,46 Millionen Menschen (13,4 Prozent) und die ARD-Show "Hirschhausens Quiz des Menschen XXL" 3,29 Millionen (13,2 Prozent). Davor interessierten sich 5,76 Millionen Zuschauer für die "Tagesschau" allein im Ersten (24,7 Prozent).

Der Thriller "The Da Vinci Code - Sakrileg" lockte 1,34 Millionen Zuschauer zum Sender Vox (5,3 Prozent). 1,33 Millionen Menschen waren es bei "Harry Potter und der Stein der Weisen" auf Sat.1 +0,08% (5,5 Prozent) und 1,1 Millionen bei "Schlag den Star" auf ProSieben (5,8 Prozent).

Mit einer Episode der US-Krimiserie "Hawaii Five-0" landete Kabel eins ab 20.15 Uhr bei 0,74 Millionen Zuschauern (2,8 Prozent). RTL II kam derweil mit einer "Game of Thrones"-Episode auf 0,48 Millionen (1,8 Prozent)./kie/DP/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Medienkonzern Axel Springer will sich von der Börse zurückziehen. Werden Sie das Unternehmen an der Börse vermissen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen