DAX®12.561,19-0,65%TecDAX®2.994,42-1,53%S&P 500 I3.237,74-0,24%Nasdaq 10010.833,33-3,16%
finanztreff.de

Twitter hat offenbar auch Interesse an Tiktok - Kreise

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (Dow Jones)Im Streit um die Betreiber von chinesischen Apps in den USA kommt offenbar Bewegung. Nachdem US-Präsident Donald Trump mit einem Verbot bestimmter Apps aus China gedroht hatte, sollten die US-Geschäfte nicht in amerikanische Hand übergehen, wird mit Twitter bei der chinesischen Plattform Tiktok ein weiterer Name genannt. Der US-Kurznachrichtendienst soll laut infomierten Kreisen bereits Gespräche über eine Fusion mit Tiktok geführt haben. Es sei aber unklar, ob Twitter eine Transaktion mit Tiktok anstreben werde, denn eine solche sei mit erheblichen Herausforderungen verbunden, heißt es. Ein Deal würde Tiktoks US-Präsenz betreffen. Zuvor hatte bereits Microsoft mit dem Betreiber von Tiktok, der chinesischen ByteDance, verhandelt. Bei Twitter dürfte die Finanzierung sehr viel schwieriger werden als bei Microsoft, daher wird das mögliche Interesse Twitters eher als ein langfristiges gesehen.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf

END) Dow Jones Newswires

August 09, 2020 10:34 ET ( 14:34 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Katastrophen-Warntag in Deutschland ist eher suboptimal gelaufen. Fühlen Sie sich trotzdem gut genug informiert?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen