DAX®12.063,57-0,93%TecDAX®2.914,46-0,20%Dow Jones 3027.463,19-0,80%Nasdaq 10011.598,94+0,82%
finanztreff.de

UBS senkt Renditeziel für 2020 bis 2022

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)UBS hat im vergangenen Jahr das Renditeziel verfehlt und passt nun die Mittelfristprognose deutlich nach unten an. Die Schweizer Bank peilt laut Mitteilung eine Rendite auf das harte Kernkapital (CET1) von 12 bis 15 Prozent für den Zeitraum 2020 bis 2022 an. Bisher hatte sich die Bank bis 2021 einen Wert von 17 Prozent vorgenommen. Im vergangenen Jahr erreichte die UBS eine ausgewiesene Rendite auf das harte Kernkapital von 12,4 Prozent und blieb damit hinter ihrer Zielsetzung von rund 15 Prozent zurück.

Im abgelaufenen Jahresviertel hat die UBS ihr Nettoergebnis nach Dritten auf 722 Millionen Dollar erhöht, eine Verbesserung von rund 130 Prozent. Analysten hatten nur mit 632 Millionen Dollar gerechnet. Die ausgewiesene Rendite auf das harte Kernkapital lag den weiteren Angaben zufolge in dem Dreimonatszeitraum bei 8,2 Prozent.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/cbr/kla

END) Dow Jones Newswires

January 21, 2020 01:14 ET ( 06:14 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass sich der SAP-Kurs nach dem Kursrutsch von gestern bis Ende des Jahres wieder erholen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen