DAX®12.063,57-0,93%TecDAX®2.914,46-0,20%S&P 500 I3.353,06-0,71%Nasdaq 10011.598,94+0,82%
finanztreff.de

UBS verkauft Fondsvertriebsplattform an Deutsche Börse

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Die schweizerische Bank UBS verkauft einen Mehrheitsanteil von 51,2 Prozent an der B2B-Fondsvertriebsplattform UBS Fondcenter an die Deutsche-Börse-Tochter Clearstream. UBS Fondcenter werde mit Clearstreams Fund Desk zusammengelegt, wodurch eine B2B-Fondsvertriebsplattform mit einem verwalteten Vermögen von etwa 230 Milliarden US-Dollar entstehe, teilten die Schweizer mit. Den restlichen Anteil will UBS vorerst behalten, kann diesen aber später an Clearstream verkaufen.

Einen Verkaufspreis nannte UBS nicht, verwies aber darauf, dass die Transaktion bei ihrem Abschluss den Gewinn nach Steuern um etwa 600 Millionen US-Dollar und das harte Kernkapitals um ungefähr 400 Millionen Dollar erhöhen werde.

Im Rahmen des Verkaufs vereinbarten UBS und Clearstream langfristige Kooperationsvereinbarungen. Das größere Volumen und die stärkere lokale Präsenz sollen die Attraktivität der Plattform für Vertriebspartner und Fondsanbieter erhöhen.

Die unter dem Namen Fondcenter neu geschaffene Plattform soll ungefähr 340 Vertriebspartner mit mehr als 450 Fondsanbietern und über 75.000 weltweit verfügbaren Investmentfonds und Anteilsklassen verbinden. Die Mitarbeiter von Fondcenter sollen im Rahmen des Verkaufs zu Clearstream wechseln und das Managementteam führende Positionen im kombinierten Geschäft einnehmen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/jhe/kla

END) Dow Jones Newswires

January 21, 2020 01:06 ET ( 06:06 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass sich der SAP-Kurs nach dem Kursrutsch von gestern bis Ende des Jahres wieder erholen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen