DAX ®13.325,26+0,90%TecDAX ®3.032,44+0,44%S&P FUTURE3.130,80+0,29%Nasdaq 100 Future8.312,75-0,07%
finanztreff.de

ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires

Kramp-Karrenbauer fordert international kontrollierte Sicherheitszone in Nordsyrien

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat eine international kontrollierte Sicherheitszone in Nordsyrien gefordert. Ankara und Moskau müssten in das Projekt einbezogen werden, sagte Kramp-Karrenbauer der Deutschen Welle. Ziel einer solchen Sicherheitszone sei es einerseits, den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS), "der im Moment total zum Erliegen gekommen ist, wieder fortzusetzen". Andererseits solle die Region stabilisiert werden - auch, damit Flüchtlinge in ihre Heimat zurückkehren könnten.

SPD lehnt Kramp-Karrenbauers Initiative in Nordsyrien ab

Die SPD hat den Vorschlag von Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) für eine international kontrollierte Sicherheitszone in Nordsyrien abgelehnt. Der Vorstoß der CDU-Chefin sei "mit uns nicht abgestimmt" gewesen, sagte der SPD-Verteidigungspolitiker im Bundestag, Fritz Felgentreu, im Deutschlandfunk. Er erinnerte daran, dass die Bundesregierung am Ende "geschlossen" handeln müsse. "Dass wir da skeptisch sind, das liegt auf der Hand."

Netanjahu erklärt Koalitionsverhandlungen in Israel für gescheitert

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Koalitionsverhandlungen ergebnislos beendet. Er habe vor kurzem Präsident Reuven Rivlin darüber informiert, dass er den Auftrag zur Regierungsbildung zurückgebe, sagte Netanjahu in einem Video im Onlinedienst Facebook. Staatschef Rivlin wird nach eigenen Angaben nun den Sieger der Parlamentswahl im September, Benny Gantz, mit der Regierungsbildung beauftragen.

Japans neuer Kaiser Naruhito verkündet offiziell seine Inthronisierung

Japans neuer Kaiser Naruhito hat knapp ein halbes Jahr nach seiner Amtsübernahme offiziell seine Inthronisierung verkündet. Bei der Zeremonie im Kaiserpalast in Tokio bestieg der Kaiser damit endgültig den Chrysanthementhron. Zum Abschluss der Zeremonie vor rund 2.000 Gästen aus dem In- und Ausland rief Japans Regierungschef Shinzo Abe drei Mal "Banzai!" (Lang lebe der Kaiser).

US-Demokraten fordern Untersuchung von verdächtigen Wertpapiergeschäften

Im Zusammenhang mit Wertpapiergeschäften kurz vor wichtigen Äußerungen von US-Präsident Donald Trump haben demokratische Senatoren eine Untersuchung wegen möglichen Insiderhandels gefordert. In einem Brief an Justizminister Bill Barr, die Bundespolizei FBI und die Börsenaufsicht verwiesen 14 Senatoren auf Medienberichte über "verdächtige" Wertpapiergeschäfte. Akteure hätten womöglich über Regierungsquellen Zugang zu nicht öffentlichen, marktbewegenden Informationen und dadurch einen "unfairen" Handelsvorteil.

TV: Trudeaus Partei stärkste Kraft in Kanada, verliert aber Mehrheit

Bei der Parlamentswahl in Kanada hat sich Premierminister Justin Trudeau laut Prognosen eine zweite Amtszeit gesichert. Seine Liberalen wurden bei der Wahl mehreren Sendern zufolge erneut stärkste Kraft, verloren aber ihre absolute Mehrheit. Trudeau müsste damit eine Minderheitsregierung bilden und wäre auf die Unterstützung kleinerer Parteien angewiesen.

Lage in Bolivien nach Präsidentschaftswahl spitzt sich zu

In Bolivien spitzt sich die Lage nach der Präsidentschaftswahl drastisch zu: Nachdem Amtsinhaber Evo Morales doch im ersten Wahlgang gewinnen könnte, sprach Oppositionskandidat Carlos Mesa von "Betrug". Er kündigte an, das Ergebnis nicht anerkennen zu wollen. Internationale Wahlbeobachter äußerte sich zutiefst skeptisch über die Stimmauszählung. In mehreren Städten kam es zu schweren Unruhen.

DJG/DJN/AFP/apo

END) Dow Jones Newswires

October 22, 2019 03:00 ET ( 07:00 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
13:37 DGAP-AFR: TOM TAILOR Holding SE: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG TOM TAILOR HLDG NA O.N. 2,15 -1,37%
13:37 DGAP-AFR: TOM TAILOR Holding SE: Preliminary announcement of the publication of financial reports according to Articles 114, 115, 117 of the WpHG [the German Securities Act] TOM TAILOR HLDG NA O.N. 2,15 -1,37%
13:37 DGAP-PVR: Deutsche Industrie REIT-AG: -2- DT. IND.REIT-AG INH O.N. 16,20 -1,22%
13:37 DGAP-PVR: Deutsche Industrie REIT-AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DT. IND.REIT-AG INH O.N. 16,20 -1,22%
13:37 DGAP-PVR: Deutsche Industrie REIT-AG: Release -2- DT. IND.REIT-AG INH O.N. 16,20 -1,22%
13:37 DGAP-PVR: Deutsche Industrie REIT-AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution DT. IND.REIT-AG INH O.N. 16,20 -1,22%
13:37 IRW-PRESS: Gatling Exploration: Gatling forciert Bohrprogramm und nimmt drittes Bohrgerät zur Erprobung des 4,5 km langen mineralisierten Trends im Goldprojekt Larder in Ontario in Betrieb GATLING EXPLORATION 0,300 -1,316%
13:33 DGAP-PVR: 4SC AG: Veröffentlichung gemäß § 40 -2- 4SC AG 2,00 +1,52%
13:33 DGAP-PVR: 4SC AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 4SC AG 2,00 +1,52%
13:33 DGAP-PVR: 4SC AG: Release according to Article -2- 4SC AG 2,00 +1,52%
Rubrik: Finanzmarkt
13:41 ROUNDUP/Zukunft des Neckarsulmer Audi-Werks: Betriebsrat kompromissbereit VOLKSWAGEN VZ 179,36 +1,94%
13:39 Thomas-Cook-Pleite beschert Alltours Wachstumsschub
13:39 IRW-News: Gatling Exploration: Gatling forciert Bohrprogramm und nimmt drittes Bohrgerät zur Erprobung des 4,5 km langen mineralisierten Trends im Goldprojekt Larder in Ontario in Betrieb GATLING EXPLORATION 0,300 -1,316%
13:37 DGAP-Stimmrechte: Deutsche Industrie REIT-AG (deutsch) DT. IND.REIT-AG INH O.N. 16,20 -1,22%
13:33 DGAP-Stimmrechte: 4SC AG (deutsch) 4SC AG 2,00 +1,52%
13:32 Generalsekretär: Nato wird sich verstärkt mit China beschäftigen
13:32 Volkswagen macht Boden gut – Daimler büßt ein BMW ST 74,12 +1,28%
13:31 AKTIE IM FOKUS: Thyssenkrupp bauen Gewinne aus - Kone-Anzahlung für Elevators? THYSSENKRUPP 13,51 +3,40%
13:25 ANALYSE-FLASH: UBS belässt Deutsche Börse auf 'Buy' - Ziel 155 Euro DT. BÖRSE 138,70 +0,69%
13:18 ROUNDUP 2: Tauziehen in Hongkong um besetzte Universität - Peking verärgert

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen