DAX ®13.175,58-0,41%TecDAX ®2.977,14+0,50%Dow Jones27.739,96-0,16%NASDAQ 1008.237,14-0,27%
finanztreff.de

Ufo: Keine Streiks bei Lufthansa diese Woche

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Im Tarifstreit mit der Lufthansa will die für das Kabinenpersonal zuständige Gewerkschaft Ufo die Fluggesellschaft diese Woche nicht bestreiken. "Nach einer ersten Abstimmung mit unseren Tarifkommissionen, haben wir entschieden, zunächst keine weiteren Streiks in dieser Woche auszurufen", sagte Daniel Flohr, stellvertretender Ufo-Vorsitzender, laut Mitteilung der Gewerkschaft. Sollte es zu weiteren Aktionen seitens des Konzerns kommen, wolle Ufo die Situation "kurzfristig" neu bewerten. Dann sei man auch in der Lage, "unverzüglich zu reagieren".

Die Gewerkschaft hatte am Wochenende die vier Lufthansa-Töchter Eurowings, Germanwings, SunExpress und Cityline bestreikt. Laut Lufthansa ist es zu keinen größeren Ausfälle gekommen, Ufo bezeichnete den Ausstand dagegen als sehr erfolgreich und bezifferte die Zahl der Flugausfälle auf 150.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/kla/mgo

END) Dow Jones Newswires

October 21, 2019 06:09 ET ( 10:09 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC4067 Lufthansa Wave S 19.8 2019/12 (DBK) 7,549
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ein Passus im Kohleaustiegsgesetzentwurf sorgt für Wirbel. Einige Verbände laufen Sturm gegen die 1000m Regel, nach der Windkraftanlagen mind. 1 km Abstand zu Wohnsiedlungen haben müssen. Halten Sie das für legitim?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen